Das Schweigen / Arthaus Collection

Originaltitel
Tystnaden
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1963
Genre
Drama, Erotik
Lauflaenge ca. 91 min.
FSK 16

Darsteller
Ingrid Thulin
Gunnel Lindblom
Jörgen Lindström
Håkan Jahnberg

Stab
Regie: Ingmar Bergman
Drehbuch: Ingmar Bergman
Kamera: Sven Nykvist
Produktion: Ingmar Bergman

Ester, ihre Schwester Anna und deren Sohn Johan befinden sich auf der Heimreise nach Schweden. Als die lungenkranke Ester einen Zusammenbruch erleidet, muss das Trio in der seltsamen Stadt Timoka Halt machen. Die Hassliebe zwischen den ungleichen Schwestern mündet in einen Strudel der Exzesse und Begierden.

Bergman übersetzt die Einsamkeit und Sprachlosigkeit seiner Protagonisten in eine bedrohlich-kalte Szenerie. Durch seine provozierende Darstellung von Sexualität sorgte Ingmar Bergman für Furore und einen handfesten Skandal. Besonders die Masturbationsszene von Ingrid Thulin erregte die Gemüter. In Deutschland sahen 11 Millionen Zuschauer den Film.

Extras

  • Booklet
  • Trailer

Technische Angaben

Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild), s/w
Sprachen/Ton: Deutsch, Schwedisch (Mono Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch (in der OF aus lizenzrechtlichen Gründen nicht ausblendbar)

Angaben zum Vertrieb

DVD im Handel seit 12.10.07
Bst.-Nr. 501941, EAN 4006680042909

Empfehlungen

DVD
S 2003
R: Ingmar Bergman

Die Fortsetzung der Geschichte von Marianne und Johann aus „Szenen einer Ehe“ – 30 Jahre später.

mehr >>>

DVD
S 1944
R: Alf Sjöberg

Die psychologische Studie nach einem sehr persönlichen Bergman-Drehbuch erregte seinerzeit Aussehen.

mehr >>>

DVD
S / D 1983
R: Ingmar Bergman

Ein Theaterregisseur und zwei Schauspielerinnen diskutieren über Kunst und Leben.

mehr >>>

DVD
S 1968
R: Ingmar Bergman

Ein Künstlerehepaar kämpft ums Überleben, als seine Heimat von feindlichen Soldaten besetzt wird.

mehr >>>

DVD
S 1969
R: Ingmar Bergman

Erschütterndes Seelendrama um eine junge Frau, die ihre Familie bei einem Unfall verloren hat.

mehr >>>

DVD
S / D / GB 1978
R: Ingmar Bergman

Statt zur Versöhnung kommt es zwischen einer Pianistin und ihrer Tochter zu offenem Hass.

mehr >>>

DVD
S 1964
R: Ingmar Bergman

Die zynisch-schwarze Komödie mit erstklassiger Besetzung war Bergmans erster Farbfilm.

mehr >>>

DVD
S 1960
R: Ingmar Bergman

Im Schweden des 14. Jahrhunderts wird ein junges Mädchen von Wegelagerern ermordet.

mehr >>>

DVD
USA 1992
R: Sir Richard Attenborough

Großartige Verfilmung der Lebensgeschichte von Filmlegende Charlie Chaplin.

mehr >>>

VoD
D / F 1974
R: Louis Malle

Eine surreale Version von „Alice im Wunderland“ voller Allegorien und Rätseln.

mehr >>>