Der Himmel über Berlin / Digital Remastered

Originaltitel
Wings of Desire
Produktionsland
Deutschland / Frankreich
Produktionsjahr
1987
Genre
Drama
Lauflaenge ca. 125 min.
FSK 6

Darsteller
Bruno Ganz
Solveig Dommartin
Otto Sander
Peter Falk
Curt Bois

Stab
Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Peter Handke, Wim Wenders
Kamera: Henri Alekan
Produktion: Wim Wenders, Anatole Dauman, Ingrid Windisch

Wim Wenders' unvergleichliches Meisterwerk von 1987 erscheint in einer aufwendig in 4K restaurierten Fassung, die auf der Berlinale 2018 ihre Weltpremiere feierte. Unvergesslich bleiben nicht nur die eindrucksvollen Bilder des geteilten Berlins von Kameramann Henri Alekan und das außergewöhnliche Drehbuch aus der Feder von Peter Handke, sondern auch die Musik von Nick Cave, der im Film selbst bei einem Live-Auftritt zu sehen ist.

Der Engel Damiel (Bruno Ganz) wandelt in Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel (Otto Sander) durch das geteilte Berlin. Sie blicken auf eine Welt in Schwarz-Weiß. Auf der Suche nach Gefühlen wie Sehnsucht und Leidenschaft träumt Damiel von der wahrhaftigen, irdischen Existenz, die einzig den Menschen vorbehalten ist. Als er sich in die Trapezkünstlerin Marion (Solveig Dommartin) verliebt, wagt er den Schritt in die Sterblichkeit und erlebt die Welt in neuen Farben …

DER HIMMEL ÜBER BERLIN gilt als Klassiker des deutschen Autorenkinos und wurde mehrfach international prämiert, u.a. 1987 in Cannes mit der Goldenen Palme für die Beste Regie und 1988 mit dem Deutschen, dem Bayerischen und dem Europäischen Filmpreis. 1993 schuf Wenders gemeinsam mit den Hauptdarstellern Bruno Ganz, Solveig Dommartin und Otto Sander eine Fortsetzung des Films mit dem Titel "In weiter Ferne, so nah".

Im Zuge der digitalen Restaurierung von „Der Himmel über Berlin“ in 4K durch die Wim Wenders Stiftung wurden auch die Magnettonbänder der originalen englisch-deutsch-französischen Fassung restauriert und die Mischung auf einen heute üblichen 5.1 Standard gebracht. Dabei wurde auch die Fassung mit MARIONs Gedankenstimme auf Deutsch ebenfalls erstmals in 5.1 zur Verfügung gestellt. Die Schauspielerin Solveig Dommartin hatte diese für die deutsche Kinofassung 1987 selbst eingesprochen. Diese Fassung war bisher auf keinem digitalen Medium verfügbar und ist Wenders’ bevorzugte Sprachfassung.

Extras

  • Audiokommentar von Wim Wenders
  • Audiokommentar von Wim Wenders und Peter Falk
  • Trailer

Technische Angaben

Bild: 1,66:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch (5.1 Dolby Digital), Hörfilmfassung (Stereo Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Angaben zum Vertrieb

DVD im Handel und als VoD ab 28.02.19
Bst.-Nr. 506875, EAN 4006680092522

Diesen Titel gibt es in weiteren Varianten:

Blu-ray
D / F 1987
R: Wim Wenders

Wim Wenders zeitloser Klassiker aufwendig in 4K restauriert.

mehr >>>

Blu-ray Sonderkonfektionierung
D / F 1987
R: Wim Wenders

Wim Wenders zeitloser Klassiker in aufwendiger 4K-Restaurierung

mehr >>>

DVD Doppel
D / F 1987
R: Wim Wenders

Wim Wenders zeitloser Klassiker in aufwendiger 4K-Restaurierung

mehr >>>

Blu-ray
D / F 1987
R: Wim Wenders

Wim Wenders zeitloser Klassiker in aufwendiger 4K-Restaurierung

mehr >>>

Empfehlungen

DVD
D 1982
R: Wim Wenders

Die feinfühlige Studie über das amerikanische Kunstkino wurde mit dem Goldenen Löwen prämiert.

mehr >>>

VoD
D 1985
R: Margarethe von Trotta

Anfang des 20. Jahrhunderts avanciert Rosa Luxemburg zur populärsten Verfechterin eines humanen Sozialismus und ...

mehr >>>

VoD
D / F 1978
R: Werner Herzog

Neuinterpretation von Friedrich Wilhelm Murnaus expressionistischem Klassiker mit Klaus Kinski.

mehr >>>

VoD
D 1978
R: Reinhard Hauff

Spannendes Drama über einen Mann in der Mühle zwischen Rufmord und Märtyrertum.

mehr >>>

VoD
D 1995
R: Wim Wenders

Ein Toningenieur erkundet Lissabon – eine grandiose Hommage an die Stadt.

mehr >>>

VoD
USA / D 2004
R: Wim Wenders

Die idealistische Lana trifft auf ihren Onkel, einen traumatisierten und paranoiden Vietnamveteran.

mehr >>>

VoD
D 1975
R: Wim Wenders

Wilhelm Meister will Schriftsteller werden. Er begibt sich reisend auf die Suche nach Geschichten.

mehr >>>

VoD
D / F 1981
R: Volker Schlöndorff

Hochkarätig besetzte Adaption des Romans von Nicolas Born über einen Journalisten mitten im Krieg.

mehr >>>

VoD
D 1972
R: Wim Wenders

Verfilmung von Nathaniel Hawthornes Klassiker der Weltliteratur mit Senta Berger und Lou Castel.

mehr >>>

VoD
D / F / AUS 1991
R: Wim Wenders

Endzeit-Roadmovie mit genialem Soundtrack und Staraufgebot – im Director's Cut.

mehr >>>