Die Filme von Percy Adlon

Produktionsland
Deutschland / Österreich / USA / Canada / Mexico / Haiti
Produktionsjahr
1973 - 201
Genre
Diverse
Lauflaenge ca. 465 min.
FSK 12

Darsteller
Marianne Sägebrecht
Jack Palance
k.d. lang
Eva Mattes
Lena Stolze
Donald Sutherland
Rosel Zech
CCH Pounder
Brad Davis
Jürgen Arndt
Eisi Gupl
Irm Hermann
Christine Kaufmann

Stab
Regie: Percy Adlon
Drehbuch: Percy, Eleonore, Felix Adlon
Kamera: Jürgen Martin, Bernd Heinl, Newton Thomas Sigel, Johanna Heer, Benedict Neuenfels, Horst Lermer
Produktion: Eleonore Adlon

10 DVDs, 20 Filme - Über 30 Jahre Percy Adlon in einer Edition!

Percy Adlon - Filmemacher, Dokumentarfilmer und Theaterregisseur - genießt in Deutschland und international große Anerkennung. Sowohl beim Publikum als auch bei Kritikern gelten seine Werke als authentisch, innovativ und liebenswert. ARTHAUS widmet dem einflussreichen Künstler anlässlich seines 80. Geburtstages eine umfangreiche Edition, die sein Lebenswerk repräsentiert und sein umfangreiches Schaffen widerspiegelt.


Liebe Filmfreunde,

ich könnte mir vorstellen, dass es Ihnen Spaß macht, zuerst meinen Freund Tomi Ungerer und seine schöne Frau auf ihrer Schaffarm in Nova Scotia zu besuchen und anschließend mit Jasmin Münchgstettner schwitzend durch die Wüste zu laufen auf der Suche nach menschlicher Wärme. Im Hintergrund hört man noch Ungerers Lachen, dann wird es von einem der schönsten Filmsongs unserer Zeit abgelöst — »Calling You«.

Zehn Abende schlag’ ich Ihnen hier vor. Jeweils mit Vorspeise und Hauptgericht. Denn meine Filme gehören zusammen, die erfundenen und die gefundenen, sie bilden eine Familie mit ganz bestimmten Merkmalen. Diese Besonderheiten zu entdecken, zu empfinden und sich daran zu freuen, dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen.

Ihr Percy Adlon




Die Jubiläums-Edition enthält eine persönliche Zusammenstellung von Percy Adlon und verbindet seine Spielfilme thematisch mit zehn seiner wichtigsten dokumentarischen Arbeiten. Die Reise beginnt mit seinem einfühlsamen Regiedebüt „Céleste“ und führt über seinen größten Erfolg „Out of Rosenheim“ bis zum Gemeinschaftsprojekt „Mahler auf der Couch“ mit seinem Sohn Felix. Die Dokumentarfilme, unter ihnen „Im Haus des Affenmalers Gabriel Max“, „Fräulein Annette Kolb“ und „Tomi Ungerers Landleben“, erscheinen erstmals auf DVD. Sie zeigen, wie Percy Adlons Spielfilme mit ihrem genauen Blick auf Menschen aus seinem dokumentarischen Werk gewachsen sind. Neben den 20 Filmen enthält die Box ein von Percy Adlon persönlich verfasstes Booklet.

Inhalt:
Céleste + Im Haus des Affenmalers
Der Tänzer Heinz Bosl + Fünf letzte Tage
Fräulein Annette Kolb + Die Schaukel
Die Bilek + Zuckerbaby
Tomi Ungerers Landleben + Out of Rosenheim
Vati in Port-au-Prince + Younger & Younger
Koenigs Kugel + Salmonberries
Tacámbaro + Rosalie Goes Shopping
Fluchtwege eines friedliebenden Mannes + Hawaiian Gardens
FilmMusikMachen + Mahler auf der Couch

In dieser Box:

DVD
Regie: Percy Adlon

Neuveröffentlichung - auf einer DVD zusammen mit dem Dokumentarfilm "Im Haus des Affenmalers Gabriel Max"!

mehr >>>

DVD
D 1982
R: Percy Adlon

Zwei Filme über Jugend und Sterben. Frühe Vollendung. Tragisch aber voller Hoffnung.

mehr >>>

DVD
D 1985
R: Percy Adlon

Gemeinsam auf einer DVD mit dem Dokumentarfilm: "Die Bilek"!

mehr >>>

DVD
D / USA 2001
R: Percy Adlon

Gemeinsam auf einer DVD mit der Dokumentation "Fluchtwege eines friedliebenden Mannes"!

mehr >>>

DVD
D / A 2010
R: Percy Adlon und Felix Adlon

Neuveröffentlichung - auf einer DVD zusammen mit dem Dokumentarfilm "FilmMusikMachen"!

mehr >>>

DVD
D / USA 1987
R: Percy Adlon

Neuveröffentlichung, auf einer DVD gemeinsam mit der Dokumentation "Tomi Ungerers Landleben".

mehr >>>

DVD
Regie: Percy Adlon

Erstmals gemeinsam auf einer DVD mit dem Dokumentarfilm "Tacámbaro"!

mehr >>>

DVD
D 2001
R: Percy Adlon

Zwei Filme über Zerstörung, Flucht und Überleben.

mehr >>>

DVD
D 1983
R: Percy Adlon

Neuveröffentlichung - auf einer DVD zusammen mit dem Dokumentarfilm "Fräulein Annette Kolb"!

mehr >>>

DVD
D / USA 1993
R: Percy Adlon

Neuveröffentlichung - auf einer DVD mit dem Dokumentarfilm "Vati in Port-au-Prince"!

mehr >>>

Technische Angaben

Bild: 1,78:1 (anamorph); 1,85:1 (Letterbox)
Sprachen/Ton: Deutsch (Mono DD, Stereo DD, 5.1 DD) Bayerisch, Englisch (Stereo DD), Hörfilmfassung für Sehbehinderte Stereo DD
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch

Angaben zum Vertrieb

DVD im Handel seit 15.10.15
Bst.-Nr. 505190, EAN 4006680075679

Empfehlungen

Blu-ray Digipak 1er
I / GB 1973
R: Nicolas Roeg

Nicolas Roegs atmosphärischer Psychothriller mit Donald Sutherland und Julie Christie, erstmals auf Blu-ray!

mehr >>>

DVD DigiBook 1er
F / I 1963
R: Jean-Luc Godard

Komplexe wie einnehmende Reflexion über das Filmemachen und die Welt des Kinos.

mehr >>>

DVD DigiBook 1er
I 1976
R: Federico Fellini

Der große Visionär des italienischen Kinos interpretiert das Leben von Giacomo Casanova.

mehr >>>

DVD
D / F 1994
R: Margarethe von Trotta

Eine packende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Geschichte.

mehr >>>

DVD
GB 1931
R: Alfred Hitchcock

Der Beweis, dass Hitchcock auch eine romantische Abenteuerkomödie gelang.

mehr >>>

DVD
D 1979
R: Werner Herzog

Authentischer Fall des Offiziersburschen Woyzeck, der im 19. Jahrhundert eine Verzweiflungstat begeht.

mehr >>>

VoD
D 1991
R: Percy Adlon

Die einfühlsame Liebesgeschichte ist das Schauspieldebüt der kanadischen Sängerin k.d. lang.

mehr >>>

VoD
D / A 2010
R: Felix Adlon, Percy Adlon

Gustav Mahlers Begegnung mit Sigmund Freud - geistreich und humorvoll!

mehr >>>

VoD
D 1979
R: Peter Fleischmann

Peter Fleischmanns politisch inkorrekter und urkomischer Science-Fiction-Kultfilm.

mehr >>>

VoD
D 1981
R: Percy Adlon

Percy Adlons Regiedebüt - die Geschichte von Marcel Proust und seiner Haushälterin.

mehr >>>