Die Weiße Rose / Digital Remastered

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1982
Genre
Biografie, Drama, History
Lauflaenge 119:40 min.
FSK 12

Darsteller
Ulrich Tukur
Lena Stolze
Werner Stocker
Oliver Siebert
Anja Kruse
Wulf Kessler
Martin Benrath

Stab
Regie: Verhoeven, Michael
Drehbuch: Mario Krebs, Verhoeven, Michael
Kamera: Axel de Roche
Produktion: Verhoeven, Michael, Dietmar Schings, Hans Prescher, Artur Brauner, Senta Berger

1942: Sophie (Lena Stolze) und Hans Scholl (Wulf Kessler) leben und studieren in München. Sophie, erst kurze Zeit in der Stadt, wird auf Flugblätter und Wandparolen aufmerksam, die sich gegen das Nazi-Regime richten. Ihr eigener Bruder und dessen engsten Freunde sind Urheber dieser Aktionen. Schnell schließt sich Sophie den Studenten an. Die Widerstandsgruppe nennt sich die Weiße Rose. Bei einer Aktion im Foyer der Universität laufen Hans und Sophie dem ideologiegetreuen Hausmeister in die Arme. Ein infamer Schauprozess beginnt...

Michael Verhoevens sensible und authentische Auseinandersetzung mit den historischen Ereignissen rund um die Geschwister Scholl. Der Film zeichnet ein um Objektivität und Authentizität bemühtes Porträt der Münchener Widerstandsgruppe und wurde damit zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm 1982. Basierend auf Recherchen in den Archiven der Familie Scholl und bei Mitgliedern der Weißen Rose, gelingt dem Film eine seriöse Auseinandersetzung mit den Problemen des politischen Widerstandes im Dritten Reich.
Ausgezeichnet mit einem Filmband in Gold und einem Filmband in Silber beim Deutschen Filmpreis 1983.

Extras

  • Michael Verhoeven über "Die weiße Rose"
  • Trailer: Die weiße Rose
  • Fotogalerie

Technische Angaben

Bild: 1,66:1 anamorph
Sprachen/Ton: Deutsch Mono Dolby Digital
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

Angaben zum Vertrieb

DVD im Handel seit 26.05.16
Bst.-Nr. 505807, EAN 4006680081847

Diesen Titel gibt es in weiteren Varianten:

Blu-ray
D 1982
R: Michael Verhoeven

Die bewegende Geschichte der Geschwister Scholl erstmals auf Blu-ray.

mehr >>>

Empfehlungen

DVD
D 1970
R: Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler

Einem Hirten offenbart sich die Mutter Gottes. Seine Tötung löst eine Massenbewegung aus.

mehr >>>

DVD
USA 1954
R: Henry Koster

1794 verliebt sich Napoleon in Desirée Clary – nach dem Bestseller von Annemarie Selinkos.

mehr >>>

DVD
D 1972
R: Wim Wenders

Verfilmung von Nathaniel Hawthornes Klassiker der Weltliteratur mit Senta Berger und Lou Castel.

mehr >>>

DVD
F 1991
R: Leos Carax

Ein Obdachloser und eine erblindende Malerin begegnen sich auf einer gesperrten Brücke.

mehr >>>

DVD
GB 1999
R: Patricia Rozema

Fanny wächst bei reichen Verwandten auf und verliebt sich in ihren Cousin – nach Jane Austen.

mehr >>>

VoD
D 1985
R: Reinhard Hauff

Reinhard Hauffs viel diskutierter Gerichtsfilm über den Mordprozess gegen die führenden Mitglieder der RAF.

mehr >>>

VoD
USA / GB / F 2000
R: Joel Coen; Ethan Coen

Kettensträfling Everett überredet den hitzigen Pete und den liebenswerten Tölpel Delmer zur Flucht. Er verspricht ihnen ...

mehr >>>

VoD
USA / D 2004
R: Wim Wenders

Die idealistische Lana trifft auf ihren Onkel, einen traumatisierten und paranoiden Vietnamveteran.

mehr >>>

VoD
USA 1978
R: Michael Cimino

Oscar®-prämiertes Anti-Kriegsdrama um den Überlebenskampf dreier Freunde im Vietnamkrieg.

mehr >>>

VoD
USA 1994
R: Wayne Wang, Paul Auster

Wayne Wangs Liebeserklärung an Brooklyn – mit zahlreichen prominenten Gastauftritten.

mehr >>>