Exit Marrakech

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Genre
Drama
Lauflaenge ca. 118 min.
FSK 6

Darsteller
Ulrich Tukur
Samuel Schneider
Josef Bierbichler

Stab
Regie: Caroline Link

Als der 17-jährige Ben seinen Vater Heinrich, einen gefeierten Regisseur, in Marokko besucht, beginnt für ihn kein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Ohne seinen für ihn fremden Vater öffnet sich Ben immer mehr dem fremden Land und sucht sich seine eigenen Wege in der unbekannten Welt. Er verliebt sich in die junge Karima und folgt ihr in ihr entlegenes Heimatdorf. Als Ben sich tagelang nicht meldet, macht sich Heinrich erst widerwillig, dann zunehmend besorgt, auf die Suche nach seinem verschwundenen Sohn. Während sie beide das ihnen fremde Land bereisen, scheint alles möglich zu sein: sich endgültig zu verlieren oder einander neu zu finden …

Nach dem internationalen Erfolg von „Nirgendwo in Afrika“ kehrt Oscar®-Preisträgerin Caroline Link wieder nach Afrika zurück und präsentiert mit ihrem neuen Film EXIT MARRAKECH ein vielschichtiges Familiendrama vor der faszinierenden Kulisse Marokkos. Die außergewöhnliche Vater-Sohn-Geschichte ist hochkarätig besetzt mit Ulrich Tukur („John Rabe“, „Das Leben der Anderen“), Josef Bierbichler („Im Winter ein Jahr“, „Das weiße Band“), Hafsia Herzi („Couscous mit Fisch“), Marie-Lou Sellem („Nichts bereuen“) und Samuel Schneider, der schon mit seinem ersten Auftritt in „Boxhagener Platz“ 2010 schauspielerisch glänzte. Neu auf DVD und Blu-ray sowie als Electronic Sellthrough und Video on Demand erhältlich!

EXIT MARRAKECH ist eine Produktion der Desert Flower Filmproduktion in Ko-Produktion mit Erfttal Film- & Fernsehproduktion, B.A. Produktion, MTM west television & film, ARD Degeto, Bayerischer Rundfunk, Westdeutscher Rundfunk, Arte und STUDIOCANAL, gefördert mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Film- und Medienstiftung NRW, der Filmförderungsanstalt (FFA), des DFFF Deutscher Filmförderfonds, des BKM, mit Unterstützung durch das MEDIA PROGRAMM der Europäischen Union.

Extras

  • Audiokommentar von Caroline Link, Samuel Schneider und Peter Herrmann
  • Geschnittene Szenen
  • Interviews mit Caroline Link, Hafsia Herzi, Samuel Schneider und Ulrich Tukur
  • Making of
  • Trailer
  • Wendecover

Technische Angaben

Bild: 2,35:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch, Hörfilmfassung für Sehbehinderte (5.1 DD)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Angaben zum Vertrieb

Als EST seit 01.05.14
Bst.-Nr. 504214, EAN 4006680065908

Diesen Titel gibt es in weiteren Varianten:

VoD
D 2013
R: Caroline Link

Großes, exotisches Gefühlskino im traumhaften Marokko von Oscar®-Preisträgerin Caroline Link.

mehr >>>

Blu-ray
D 2013
R: Caroline Link

Großes, exotisches Gefühlskino im traumhaften Marokko von Oscar®-Preisträgerin Caroline Link.

mehr >>>

Empfehlungen

DVD
F / D / RO 2002
R: Constantin Costa-Gavras

Packendes Polit-Drama, basierend auf Rolf Hochhuths Theaterstück.

mehr >>>

DVD Schuber 5er
D / A / GB / IRL 2008
R: Michael Verhoeven

Fünf Filme aus über 25 Schaffensjahren des deutschen Regisseurs Michael Verhoeven in einer DVD-Edition!

mehr >>>

DVD
D 1983
R: Percy Adlon

Neuveröffentlichung - auf einer DVD zusammen mit dem Dokumentarfilm "Fräulein Annette Kolb"!

mehr >>>

Blu-ray
D 1982
R: Michael Verhoeven

Die bewegende Geschichte der Geschwister Scholl erstmals auf Blu-ray.

mehr >>>

VoD
D 1985
R: Reinhard Hauff

Reinhard Hauffs viel diskutierter Gerichtsfilm über den Mordprozess gegen die führenden Mitglieder der RAF.

mehr >>>

VoD
D 1976
R: Werner Herzog

Eine Glashütte im finsteren Bayern des 19. Jahrhunderts: Der wichtigste Arbeiter ist gestorben und hat das Geheimnis ...

mehr >>>

DVD
D 1974
R: Rainer Werner Fassbinder

Fassbinders verstörende Beziehungsstudie erstmals als Special Edition Digital Remastered.

mehr >>>

Blu-ray
D 1974
R: Rainer Werner Fassbinder

Fassbinders verstörende Beziehungsstudie erstmals als Special Edition auf Blu-ray.

mehr >>>

DVD Schuber 10er
D
R: Rainer Werner Fassbinder

Zehn der erfolgreichsten Werke des Enfant terribles des Neuen Deutschen Films in einem Best of vereint.

mehr >>>

Blu-ray
D 1972-74
R: Rainer Werner Fassbinder

Abrechnung mit den rigiden Moralvorstellungen der Kaiserzeit nach dem Roman von Theodor Fontane. Erstmals auf Blu-ray.

mehr >>>