Good Bye, Lenin! / Edition Deutscher Film

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2003
Genre
Komödie
Lauflaenge ca. 117 min.
FSK 6

Darsteller
Daniel Brühl
Katrin Sass
Chulpan Khamatova

Stab
Regie: Wolfgang Becker
Drehbuch: Bernd Lichtenberg, Wolfgang Becker
Kamera: Martin Kukula
Produktion: Stefan Arndt

Geschichte wird geschrieben, nur für den 21-jährigen Alex geht nichts voran. Kurz vor dem Fall der Mauer fällt seine Mutter, eine überzeugte Bürgerin der DDR, nach einem Herzinfarkt ins Koma – und verschläft den Siegeszug des Kapitalismus. Als sie wie durch ein Wunder acht Monate später die Augen aufschlägt, erwacht sie in einem neuen Land. Erfahren darf sie von alledem nichts – zu angeschlagen ist ihr schwaches Herz. Um seine Mutter zu retten, muss Alex auf 79 Quadratmetern die DDR wieder auferstehen lassen …

Mit „Good Bye, Lenin!“ schrieb Wolfgang Becker Filmgeschichte: 9 Deutsche Filmpreise, 6 Millionen begeisterte Zuschauer, 5 Wochen Platz 1 der Kinocharts - kurzum einer der erfolgreichsten deutsche Filme aller Zeiten.

Extras

  • Audiokommentar mit Wolfgang Becker, Daniel Brühl, Katrin Sass und Florian Lukas
  • Mini-Making of
  • Alle Filme der Edition im Überblick

Technische Angaben

Bild: 1,85:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch 5.1 Dolby Digital
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

Angaben zum Vertrieb

DVD im Handel seit 16.10.09
Bst.-Nr. 502822, EAN 4006680051918

Empfehlungen

DVD Digipak 1er
D 1972
R: Werner Herzog

Das erste gemeinsame Projekt des Duo infernale Werner Herzog und Klaus Kinski.

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D 2007
R: Christian Petzold

Christian Petzolds feinfühliges Meisterwerk mit einer bezaubernden Nina Hoss in der Hauptrolle.

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D 2009
R: Alexander Adolph

Nach seinem Dokumentarfilm „Die Hochstapler“ bleibt Alexander Adolph der menschlichen Seite des Betrügens treu

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D 1987
R: Percy Adlon

Percy Adlons Komödie avancierte in den 80er Jahren zum Kultfilm und machte Marianne Sägebrecht zum Star.

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D / F 1987
R: Wim Wenders

Wim Wenders‘ poetisches Meisterwerk mit Otto Sander, Bruno Ganz und Solveig Dommartin.

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D 1981
R: Werner Herzog

Das beeindruckende Meisterwerk gilt als Höhepunkt der Zusammenarbeit von Werner Herzog und Klaus Kinski.

mehr >>>

DVD Digipak 1er
D 1981
R: Margarethe von Trotta

Margarethe von Trottas prägnantes Werk, angelehnt an das Schicksal der Ensslin Schwestern.

mehr >>>

VoD
D 1981
R: Margarethe von Trotta

Margarethe von Trottas prägnantes Werk, angelehnt an das Schicksal der Ensslin Schwestern.

mehr >>>

VoD
D 1975
R: Volker Schlöndorff, Margarethe von Trotta

Köln, Februar 1975. Auf einer Karnevalsparty lernt die junge Katharina Blum den attraktiven Ludwig Götten kennen und ...

mehr >>>

VoD
D 1985
R: Reinhard Hauff

Reinhard Hauffs viel diskutierter Gerichtsfilm über den Mordprozess gegen die führenden Mitglieder der RAF.

mehr >>>