Chef, Der - Un Flic

Inhalt
weitere Infos

In der französischen Provinz wird eine Bank ausgeraubt. Der perfekt gelaufene Coup geht auf das Konto des Pariser Nachtclubbesitzers Simon. Kommissar Edouard Coleman, ein guter Freund von Simon, wird auf den Fall angesetzt. Doch nicht nur, dass sie sich gegenseitig respektieren, sie lieben auch dieselbe Frau, Cathy. Simon hat schon einen neuen Raubzug im Visier, aber Coleman ist ihm dicht auf den Fersen.

Der großartige Gangsterfilm um einen präzise geplanten Bankraub ist explosiv, aggressiv und gewalttätig! Jean-Pierre Melvilles letztes Meisterwerk begeistert mit Alain Delon in der Hauptrolle und Catherine Deneuve als eiskalter Todesengel. Erstmals auf DVD!

Originaltitel: Un Flic
Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1971
Genre: Krimi, Thriller
Lauflänge ca. 95 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Alain Delon, Catherine Deneuve, Richard Crenna
Regie: Jean-Pierre Melville

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD
    Chef, Der - Un Flic

    Chef, Der - Un Flic

    DVD im Handel seit 05.07.12

    Extras

    Interview mit Jean-François Delon; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,85:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 503995, EAN 4006680063713

  • Alain Delon Edition 2

    Bildergalerie

    Dazu in unserem Magazin

      Top 5: Die besten Filme über den Sommer

      Man kann drüber streiten, ob Sommerfilme besser im Winter funktionieren oder an heißen Juni-Tagen wie diesen, die Qualität unserer Top 5 ist hingegen bitte nicht anzuzweifeln.

      Top 5: Am Pool

      Exekutionen auf dem Ein-Meter-Brett, Freischwimmen zwischen Realität und Fiktion und Arschbomben mit Designersofa: Ein Kopfsprung in François Ozons Swimming Pool und weitere Dinge, die Sie zu Beginn der Freibadsaison gesehen haben sollten...

      César und Rosalie und Claude und Romy

      Claude Sautet drehte fünf Filme mit Romy Schneider und nannte sie einmal die "Synthese aller Frauen". Wer Sautets ebenso leichte wie schöne Dreiecks-Romanze César und Rosalie noch einmal schaut, weiß wie er das meinte.

      Das könnte Ihnen auch gefallen

      Arthaus Stores

      Social Media