Bild zu Erpressung

Erpressung

Cover zu Erpressung
Inhalt
weitere Infos

Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit ihrem Verlobten Frank verabredet sich Alice spontan mit einem Bekannten, einem jungen und begabten Maler. Als sie ihn in seiner Galerie besucht, wird dieser zudringlich und versucht, sie zu vergewaltigen. Doch Alice gelingt es sich zu verteidigen, und dabei tötet sie ihren Peiniger mit einem Brotmesser. Alice hat aus reiner Notwehr gehandelt, wird jedoch danach von einem Unbekannten erpresst. Ausgerechnet ihr Freund Frank wird nun mit der Aufklärung des Mordfalles betraut. Er entdeckt eine Spur, die geradewegs zu Alice führt, verschweigt er diese aber seinen Vorgesetzten bei Scotland Yard. Als Alice ihm alles gesteht, gibt es für Frank nur ein einziges Ziel: Der Erpresser muss gefasst werden, und so kommt es zu einer spannenden Verfolgungsjagd über den Dächern des Britischen Museums.

Erpressung entstand 1929, zur Zeit des Aufkommens des Tonfilms. Er wurde zunächst als Stummfilm gedreht, aber Hitchcock stellte parallel auch eine Tonfilmversion her. Der Regisseur war nicht damit einverstanden, einfach nur ein paar Dialogszenen hinzuzufügen. Er bestand darauf, den kompletten Film neu zu drehen, und schuf so ein ganz eigenes Werk. Zum Vergleich präsentieren wir die Stummfilmfassung mit einer neuen, von Joachim Bärenz komponierten und gespielten Filmmusik.

Originaltitel: Blackmail
Produktionsland: UK
Produktionsjahr: 1929
Genre: Krimi
Lauflänge ca. 82 min.
FSK 6

Cast & Crew

Darsteller: Anny Ondra, John Longden, Sara Allgood, Conald Calthrop
Regie: Alfred Hitchcock
Drehbuch: Alfred Hitchcock
Kamera: Jack Cox
Produktion: John Maxwell

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Erpressung

    DVD
    Erpressung

    Cover zu Erpressung

    Erpressung

    DVD im Handel seit 19.03.02

    Extras

    Stummfilmfassung mit neueingespielter Klavierbegleitung; Testaufnahme mit Anny Ondra und Alfred Hitchcock; Fotogalerie; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,33:1
    Sprachen/Ton: Englisch (Mono)
    Untertitel: Deutsch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 500430, EAN 4006680026435

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Bild zu Michel Piccoli: Mit den Waffen eines Mannes

    Michel Piccoli: Mit den Waffen eines Mannes

    Am 12. Mai 2020 ist der große französische Charakterdarsteller verstorben. Eine Würdigung.

    Bild zu Filmquiz: Wie gut kennen Sie die Frauen?

    Filmquiz: Wie gut kennen Sie die Frauen?

    Die Filmgeschichte wird bekanntlich von Männern in mächtigen Positionen dominiert, dabei haben Frauen im Kino schon immer entscheidende Rollen gespielt. Unser Quiz ist eine Hommage an einige der Größten unter ihnen – und ein kleiner Test Ihres Filmwissens…

    Bild zu Top 5: Die Spleens der Filmemacher

    Top 5: Die Spleens der Filmemacher

    Von Tarantinos Fußfetisch über Hitchcocks Cameo-Auftritte bis zu Fassbinders Mutterliebe…die kunstvollsten Macken der Filmwelt.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media