Francis Ford Coppola Collection

Inhalt
weitere Infos

Regielegende Francis Ford Coppola zählt zu den bedeutendsten Filmschaffenden unserer Zeit. In einer Premiere widmet das ARTHAUS-Label für den besonderen Film dem wegweisenden Filmemacher und fünffachen Oscar®-Gewinner eine einmalige Edition mit den sechs wichtigsten Arbeiten seiner Regielaufbahn. Die FRANCIS FORD COPPOLA COLLECTION vereint neben der legendären „Der Pate“-Trilogie das visionäre Kriegsdrama „Apocalypse Now“, den Spionage-Thriller „Der Dialog“ mit Gene Hackman in einer seiner besten Rollen sowie den Kultfilm der 1980er Jahre, „The Outsiders“, auf DVD. Als besonderen Bonus enthält das hochkarätige Boxset im Schuber die preisgekrönte Dokumentation „Reise ins Herz der Finsternis – Hearts of Darkness“ über die strapaziösen Dreharbeiten zu Coppolas Meisterwerk „Apocalypse Now“.

Pünktlich zum 20. Geburtstag des ARTHAUS-Labels ab 11. Dezember 2014 im Handel – das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Filmfans und Sammler!

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973-2011
Genre: Diverse
Lauflänge ca. 1169 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Marlon Brando, Harrison Ford, Gene Hackman, Tom Cruise
Regie: Francis Ford Coppola

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD Schuber 7er
    Francis Ford Coppola Collection

    Francis Ford Coppola Collection

    DVD Schuber 7er im Handel seit 18.12.14

    Extras

    Dokumentation „Hearts of Darkness“

    Technische Angaben

    Bild: Diverse
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504354, EAN 4006680067308

  • Blu-ray Schuber 7er
    Francis Ford Coppola Collection

    Francis Ford Coppola Collection

    Blu-ray

    Blu-ray Schuber 7er im Handel seit 18.12.14

    Extras

    Dokumentation „Hearts of Darkness“

    Technische Angaben

    Bild: Diverse
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 505096, EAN 4006680074733

    Bildergalerie

    Dazu in unserem Magazin

      Mit Mary Ellen Mark am Set von Apocalypse Now

      Die im Mai 2015 verstorbene amerikanische Fotografin Mary Ellen Mark dokumentierte die Dreharbeiten von Apocalypse Now in einer Ästhetik, die an reale Kriegsfotografien aus der Zeit erinnert.

      Das könnte Ihnen auch gefallen

      Arthaus Stores

      Social Media