Bild zu Henri-Georges Clouzot Edition

Henri-Georges Clouzot Edition

Cover zu Henri-Georges Clouzot Edition
Inhalt
weitere Infos

Ende der 1940er Jahre avancierte Henri-Georges Clouzot nach einem Berufsverbot zum gefeierten Regisseur des französischen Nachkriegskinos, den man auch den „französischen Hitchcock“ nannte und von dessen Filmen angeblich die meisten Hollywood-Remakes existieren. Vier hochkarätig besetzte Meilensteine des französischen Film Noirs erscheinen nun in einer Edition, mit dem zeitlosen Klassiker Unter falschem Verdacht sowie der grandiosen Dokumentation über Clouzots unvollendetes Meisterwerk Die Hölle.

FILME:
Der Rabe (1943)
Unter falschem Verdacht (1947)
Seine Gefangene (1968)
Die Hölle von Henri-Georges Clouzot (2009)

Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1943-2009
Genre: Krimi, Mystery, Drama
Lauflänge ca. 385 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Romy Schneider, Serge Reggiani, Michel Piccoli, u.v.a.
Regie: Henri-Georges Clouzot, Serge Bromberg, Ruxandra Medrea
Drehbuch: Henri Chavance, Henri-Georges Clouzot, Jean Ferry, u.a.
Kamera: Nicolas Hayer, Armand Thirard, Andréas Winding, u.a.
Produktion: René Montis, Raoul Ploquin, Roger de Venloo, u.a.

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Henri-Georges Clouzot Edition

    DVD Schuber 4er
    Henri-Georges Clouzot Edition

    Cover zu Henri-Georges Clouzot Edition

    Henri-Georges Clouzot Edition

    DVD Schuber 4er im Handel seit 07.06.18

    Extras

    3 Featurettes: "Die Blütezeit des Kriminalfilms ("Unter falschem Verdacht")", "Das verfluchte Meisterwerk ("Der Rabe")", "Elisabeth Wiener - Die Rebellin ("Seine Gefangene")"; „Sie haben die Hölle gesehen“ (Making of, 57 min); Interview mit Serge Bromberg; Fotogalerie; Trailer

    Technische Angaben

    Bild: Diverse
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital), Französisch (Mono Dolby Digital, 5.1 Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506208, EAN 4006680085852

Bildergalerie

    Bild zu Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

    Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

    Claude Sautets Die Dinge des Lebens gehört zu den vielen Filmklassikern, in denen Romy Schneider glänzte. Emily Atefs 3 Tage in Quiberon erzählt von einem außergewöhnlich intimen Interview der Schauspielerin.

    Bild zu Stellen Sie sich vor, es sei schon Sommer – mit ARTHAUS+

    Stellen Sie sich vor, es sei schon Sommer – mit ARTHAUS+

    Auf unserem neuen Amazon Prime Video Channel ARTHAUS+ gibt es über 150 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Da wir den grauen Himmel ein wenig über haben, empfehlen wir heute drei Filme aus dem Programm, die uns direkt in die Sommersonne werfen.

    Bild zu Einladung zur Weltflucht: Die Reise zum Mond

    Einladung zur Weltflucht: Die Reise zum Mond

    Mit der gleichnamigen Georges Méliès-Edition Die Magie des Kinos neu erfahren: Serge Brombergs und Eric Langes Doku Die außergewöhnliche Reise erzählt ein faszinierendes Stück Filmgeschichte.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media