Losers and Winners

Inhalt
weitere Infos

Sie war die modernste Kokerei der Welt und der ganze Stolz ihrer Arbeiter – doch aus deutscher Sicht einfach nicht rentabel genug. Nach nur acht Jahren Betriebszeit wurde die 1,3 Milliarden DM teure Kokerei Kaiserstuhl im Dezember 2000 stillgelegt und an China verkauft. Die letzten Dortmunder Koker müssen ihren eigenen Arbeitsplatz demontieren und 400 chinesischen Arbeitern dabei helfen, die gigantische Industrieanlage in Einzelteile zu zerlegen und in ihre Heimat zu verschiffen. Dabei prallen nicht nur zwei unterschiedliche Kulturen, sondern auch völlig gegensätzliche Zukunftsperspektiven aufeinander ...

Eineinhalb Jahre begleiteten Ulrike Franke und Michael Loeken die Mammut-Demontage im Ruhrgebiet und dokumentierten dabei nicht nur einen einzigartigen Industrieumzug, sondern auch die menschlichen Schicksale zweier Welten: Die Hoffnungen und Träume der chinesischen Arbeiter, die fernab der Heimat in 60-Stunden-Wochen schufteten, und die Zukunftsängste der desillusionierten deutschen Koker, die die Auswirkungen des Globalisierungsprozesses hautnah miterlebten. „Losers and Winners“ wurde mehrfach preisgekrönt und mit dem FBW-Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet.

Originaltitel: Verlieren und Gewinnen
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2006
Genre: Dokumentation
Lauflänge ca. 96 min.
FSK ohne Altersbeschränkung

Cast & Crew

Regie: Ulrike Franke, Michael Loeken
Drehbuch: Ulrike Franke, Michael Loeken
Kamera: Rüdiger Spott, Michael Loeken
Produktion: Christian Fürst

Digital kaufen oder leihen

Trailer

Bildergalerie

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arthaus Stores

Social Media