Stop Making Sense

Inhalt
weitere Infos

Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs spielten die legendären Talking Heads 1984 ein umjubeltes Konzert im Pantage Theatre in Los Angeles. In einer perfekten, immer noch unübertroffenen Live Performance inszeniert Regisseur Jonathan Demme die New Yorker Band und ihren Frontmann David Byrne. Ein absoluter Höhepunkt der Musikgeschichte, jetzt erstmals digital remastered in perfekter Bild- und Tonqualität erhältlich!

30 Jahre nach seiner Entstehung erscheint der wohl beste Konzertfilm aller Zeiten erstmals auf DVD! In Szene gesetzt wurde das großartige Live-Event STOP MAKING SENSE von dem preisgekrönten Regisseur Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“, „Philadelphia”). Neben allen großen Hits der Talking Heads, darunter „Psycho Killer”, „Burning Down the House” und „Once in a Lifetime”, enthält die 30TH ANNIVERSARY EDITION umfangreiche Extras. Playlist: 1. Psycho Killer 2. Heaven 3. Thank You for Sending Me an Angel 4. Found a Job 5. Slippery People 6. Burning Down the House 7. Life During Wartime 8. Making Flippy Floppy 9. Swamp 10. What a Day That Was 11. This Must Be the Place (Naive Melody) 12. Once in a Lifetime 13. Genius of Love 14. Girlfriend Is Better 15. Take Me to the River 16. Crosseyed and Painless

Originaltitel: Stop Making Sense
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984
Genre: Dokumentation, Musikfilm
Lauflänge ca. 84 min.
FSK ohne Altersbeschränkung

Cast & Crew

Regie: Jonathan Demme

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD
    Stop Making Sense

    Stop Making Sense

    30th Anniversary Edition

    DVD im Handel seit 27.02.14

    Extras

    Audiokommentar von der Band und dem Regisseur; David Byrne interviewt sich selbst; Pressekonferenz (alle mit deutschen Untertiteln); Bonus Songs „Cities”, „Big Business” und „I Zimbra“; Montage; Vergleich von Storyboard und Film; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,78:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Englisch (5.1 Dolby Digital, Stereo PLM)

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504678, EAN 4006680070551

  • Blu-ray
    Stop Making Sense

    Stop Making Sense

    30th Anniversary Edition / Blu-ray

    Blu-ray im Handel seit 27.02.14

    Extras

    Audiokommentar von der Band und dem Regisseur; David Byrne interviewt sich selbst; Pressekonferenz (alle mit deutschen Untertiteln); Bonus Songs „Cities”, „Big Business” und „I Zimbra“; Montage; Vergleich von Storyboard und Film; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,78:1 1080/24 p Full HD
    Sprachen/Ton: Englisch (5.1 DTS-HD Master Audio, Stereo PLM)

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504679, EAN 4006680070568

    Bildergalerie

    Dazu in unserem Magazin

      Der kleine ARTHAUS-Guide: Orte zum Stöbern

      In 25 Jahren ARTHAUS sind einige Filme zusammengekommen. Und es gibt Inseln, auf denen Sie viele davon versammelt finden. Hier verraten wir, wo man in Berlin, Köln und Hamburg in unserem Programm stöbern kann – so wie einst in der Videothek ihres Vertrauens.

      Eine Ode an das Gelaber der 90er

      Kevin Smith, Quentin Tarantino, Richard Linklater und Paul Auster (mit Wayne Wang) ertränkten unsere Jugend in wundervollen, nerdigen, dämlichen, intelligenten, versauten, deepen Wortfluten. Eine Erinnerung.

      Die Playlist danach: Tarantino

      Man kennt das: Der Film ist vorbei, die Stimmung bleibt. Genau für diese Momente hat unsere Redaktion die passenden Songs zusammengestellt. Diesmal spielbar nach Once Upon A Time In Hollywood und jedem anderen Tarantino-Film…

      Das könnte Ihnen auch gefallen

      Arthaus Stores

      Social Media