Bild zu The Doors: When Youre Strange & Shine A Light

The Doors: When You're Strange & Shine A Light

Cover zu The Doors: When Youre Strange & Shine A Light
Inhalt
weitere Infos

Zwei legendäre Bands beleuchtet die Double Up Collection mit The Doors - When You're Strange und Shine A Light: Regisseur Tom DiCillo erzählt in der ersten Dokumentation über The Doors die Geschichte der Kultband rund um Frontmann Jim Morrison. Ein Muss für alle Musikfans ist auch Martin Scorseses Konzertfilm Shine A Light, in dem die Rolling Stones in Bestform zu sehen sind. Ein mitreißendes Hör- und Seherlebnis der Superlative!

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008-2009
Genre: Dokumentation, Musikfilm
Lauflänge ca. 207 min.
FSK 12

Cast & Crew

Regie: Tom DiCillo, Martin Scorsese
Drehbuch: Tom DiCillo, Martin Scorsese
Kamera: Paul Ferrara, Robert Richardson
Produktion: John Beug, Jeff Jampol, Victoria Pearman, u.a.

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Blu-ray-Cover The Doors: When Youre Strange & Shine A Light

    Blu-ray Doppel
    The Doors: When You're Strange & Shine A Light

    Cover zu The Doors: When Youre Strange & Shine A Light

    The Doors: When You're Strange & Shine A Light

    Double Up Collection / Blu-ray

    Blu-ray Doppel im Handel seit 08.05.14

    Extras

    Interview mit Jim Morrisons Vater und Schwester; Interview mit Tom DiCillo; Presseheft als PDF; Fotogalerie; Featurette; Bonus Songs; Trailer; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,78:1 1080/24p Full HD
    Sprachen/Ton: Deutsch (5.1 DTS-HD Master Audio), Englisch (5.1 DTS-HD Master Audio, Stereo PCM)
    Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504564, EAN 4006680069418

Bildergalerie

    Bild zu Neuer Trailer, neu restauriert: Monsieur Klein

    Neuer Trailer, neu restauriert: Monsieur Klein

    In Joseph Loseys ungewöhnlichem Psychothriller spielt Alain Delon einen Profiteur des Holocaust, der selbst ins Visier der Nazis gerät. Dieser Klassiker von 1976 erscheint im September als 4K-restaurierte Fassung und Special Edition.

    Bild zu Mandabi: Geld ist nicht alles

    Mandabi: Geld ist nicht alles

    Nicht nur Martin Scorsese gehört zu den großen Bewunderern Ousmane Sembènes, der als Vater des afrikanischen Kinos gilt. Sein in Wolof gedrehter tragikomischer Spielfilm Mandabi aus dem Jahr 1968 liegt nun in 4K-restaurierter Fassung vor!

    Bild zu Einladung zur Weltflucht: 5 Filme gegen die Konzertvermissung

    Einladung zur Weltflucht: 5 Filme gegen die Konzertvermissung

    Mindestens so hart wie einen schönen Kinoabend vermissen wir gerade Konzerte und Festivals. Aber auch da hilft unsere kleine Weltflucht in Filme, die ganz nah dran sind am Live-Gefühl.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media