Werner Herzog - Frühe Jahre

Inhalt
weitere Infos

Werner Herzog ist einer der bedeutendsten deutschen Autorenfilmer und mit Sicherheit auch einer der leidenschaftlichsten. Für seine Filmprojekte schreckt er selbst vor extremsten Bedingungen nicht zurück und führt sich und sein Team nicht selten an den Rand der physischen und psychischen Belastbarkeit. Fünf seiner Meisterwerke – randvoll gefüllt mit Zusatzmaterial – sowie eine Bonus-DVD mit der 90-minütien Dokumentation „Was ich bin, sind meine Filme“ beleuchten eindrucksvoll die Anfangsjahre in der Karriere des außergewöhnlichen Regisseurs.

Originaltitel: Werner Herzog – Frühe Jahre
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1967-1976
Genre: Diverse
FSK 16

Cast & Crew

Regie: Werner Herzog

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD Schuber 6er
    Werner Herzog - Frühe Jahre

    Werner Herzog - Frühe Jahre

    DVD Schuber 6er im Handel seit 03.08.07

    Extras

    Audiokommentare; Fotogalerien; Biografien; Drehbuchauszüge; Porträts; Dokumentationen „Die fliegenden Ärzte von Ostafrika“, „Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner“ und „How Much Wood Would a Woodchuck Chuck“; Kurzfilme „Die beispiellose Verteidigung der Festung Deutschkreutz“, „Letzte Worte“ und „Maßnahmen gegen Fanatiker“; Bonusfilm „Was ich bin, sind meine Filme“; Trailer

    Technische Angaben

    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital), Englisch (Mono Dolby Digital)

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 501845, EAN 4006680041926

Dazu in unserem Magazin

    Top 5: Im Dschungel spielt die Musik

    Herz der Finsternis oder Quell ursprünglichen Lebens? Der "Urwald" gilt als Ort der Grenzerfahrung. Sowohl für Filmfiguren als auch für Filmteams. Im Kino ist er viel mehr als bloße Kulisse, wenn es um Kolonialismus, Abenteurertum, Krieg und Ausbeutung geht. Ob bei Herzog, Coppola oder mit Musik von Ennio Morricone…

    Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

    Auch unsere Redaktion sorgt sich, dass ihr demnächst die Decke auf den Kopf fallen könnte. Vorbeugend suchen wir nach passenden Filmen oder Online-Inhalten, die uns kurz aus der Realität holen. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie die Webseite der Deutschen Kinemathek und tauchen Sie ein ins Werner Herzog Archiv.

    Aus unseren Schatzkisten: Herzog, Coppola, Fassbinder und die Krisenbewältigung

    Im Bonusmaterial der ARTHAUS-Veröffentlichungen für Ihr Heimkino finden sich manche Perlen. Zum Beispiel faszinierende Dokus zur Arbeitsweise von Werner Herzog, Rainer Werner Fassbinder und Francis Ford Coppola. Höchste Zeit, sich drei dieser Schätzchen mal genauer anzusehen.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media