Bild zu Die Playlist (davor): And the Oscar goes to ...

Die Playlist (davor): And the Oscar goes to ...

Am 27. März werden im Dolby Theatre in Los Angeles zum 94. Mal in der Filmgeschichte die Oscars verliehen. Zur Einstimmung gibt es hier eine Playlist mit einigen der schönsten Songs der letzten Jahrzehnte, die entweder einen Oscar in der Kategorie "Best Original Song" gewannen, oder auf der Verleihung live performt wurden, weil sie nominiert waren.

Listen/Die Playlist danach 22. März 2022

Großes Drama, wuchtige Popsongs, Bond-Hymnen, Disney-Gesangseinlagen und schüchterne Songwriter, die plötzlich die gesamte Film-Elite zu Tränen rühren – die Verleihung des "Best Original Song" sorgte in der langen Geschichte der Oscars immer wieder für emotionale Höhepunkte. Außerdem ist sie stets eine gute Gelegenheit, um den ein oder anderen Popstar auf die Bühne zu bitten. So kam es zum Beispiel zu dieser leisen Sternstunde, als der schon damals mit Suchtproblemen und seiner mentalen Gesundheit hadernde Songwriter Elliott Smith "Miss Misery" sang, das in Good Will Hunting zum Einsatz kam, aber am Ende leider den Oscar nicht bekam.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Andere Showauftritte fallen eher in die Kategorie: "Ist das wirklich passiert?" Nehmen wir da zum Beispiel das Jahr 2000 – als der wirklich lustige South Park Film Bigger Longer & Uncut geehrt wurde. Der im Film sehr wichtige Song "Blame Canada" wurde von Robin Williams und einem bunten Ensemble vorgetragen.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

In unser Playlist-Reihe haben wir diese und weitere Songs der letzten Jahrzehnte kuratiert, die entweder einen Oscar in der Kategorie "Best Original Song" gewannen, oder auf der Verleihung live performt wurden, weil sie nominiert waren. Dabei mischt sich extrem zeitgemäßer politischer Neo-R’n’B von D’Mile & Her ("Fight For You") mit Elton John-Hits wie "I’m Gonna Love Me (Again)" und "Can You Feel The Love Tonight", das natürlich durch Der König der Löwen so groß wurde. Eminems biografischer Rap-Track "Lose Yourself" darf natürlich ebenso wenig fehlen, wie der "Theme From Shaft" von Isaac Hayes und "Glory" von Common und John Legend. Auch die wuchtig gesungenen, übergroßen Popsongs aus Evita, Titanic, Flashdance und Top Gun sind natürlich in ihrer vollen Pracht dabei – bis wir uns am Ende noch kurz an die Anfangsjahre der Oscars wagen und "Thanks For The Memory" anstimmen, das 1938 einen Oscar bekam.

DK

Filme zu diesem Thema

Arthaus Stores

Social Media