Ingmar Bergman

Ingmar Bergman war einer der renommiertesten und produktivsten Künstler des 20. Jahhunderts. Wie kaum ein anderer prägte der Schwede die Entwicklung des europäischen Erzählkinos. Mit den Sexszenen in „Das Schweigen“ (1963) brachte der Meister des psychologischen Dramas die Kirchenväter gegen sich auf. Heute wird er weltweit als kreatives Genie verehrt. Filmemacher wie Luis Buñuel, Federico Fellini oder Woody Allen zählten und zählen ihn zu ihren großen Vorbildern.

DVD
S 1966
R: Ingmar Bergman

Nach einer "Elektra"-Aufführung verharrt die berühmte Schauspielerin Elisabeth Vogler schweigend in ihrer Rolle. Die ...

mehr >>>

DVD Digipak 1er
S 1956
R: Ingmar Bergman

Ein Schachspiel um Leben und Tod – Ingmar Bergmans Meisterwerk wurde ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der Jury in Cannes

mehr >>>

DVD
D / A / S 1980
R: Ingmar Bergman

Der erfolgreiche Manager Peter Egerman führt ein angenehmes Luxusleben, doch er wird ständig von Albträumen, in denen ...

mehr >>>

DVD
S 1951
R: Ingmar Bergman

Die Ballettschülerin Marie lernt während der Sommerferien bei einer Bootsfahrt den jungen, schüchternen Henrik kennen. ...

mehr >>>

Blu-ray
S 1966
R: Ingmar Bergman

Eine verstörte Schauspielerin und ihre Krankenschwester führen eine symbiotische Beziehung.

mehr >>>

Blu-ray
S 1956
R: Ingmar Bergman

Für die Dauer einer Schachpartie gewährt der Tod dem Ritter Blok die Suche nach Gott.

mehr >>>

Blu-ray Blu-ray 3er
S 1973 / 2003
R: Ingmar Bergman

Marianne und Johan führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch schon seit langer Zeit werden Konflikte nicht mehr offen ...

mehr >>>

Blu-ray
S 1957
R: Ingmar Bergman

Das Meisterwerk über den Wandel eines Menschen erhielt 1960 den Golden Globe als Bester ausländischer Film.

mehr >>>

Blu-ray Schuber 4er
S / D / GB / F 1962-78
R: Ingmar Bergman

Vier Meisterwerke Ingmar Bergmans erstmals auf Blu-ray!

mehr >>>

DVD Schuber 5er
S 1944-54
R: Ingmar Bergman

Fünf frühe Filme des Meisterregisseurs vereint in der Ingmar Bergman Edition 3!

mehr >>>

Blu-ray Schuber 4er
S / D / GB 1957-78
R: Ingmar Bergman

Vier Meilensteine aus dem Frühwerk des schwedischen Meisterregisseurs erstmals auf Blu-ray!

mehr >>>

DVD Schuber 3er
S 1956-69
R: Ingmar Bergman

Die drei stärksten Filme von Regielegende Ingmar Bergman in einer Edition!

mehr >>>

DVD
S 1975
R: Ingmar Bergman

Das mehrfach preisgekrönte Drama erscheint erstmals in Deutschland auf DVD.

mehr >>>

DVD Digipak 5er
S 1973 / 2003
R: Ingmar Bergman

Arthaus veröffentlicht die beiden Meisterwerke gemeinsam in einer unvergleichlichen Premium Edition.

mehr >>>

DVD
S 2003
R: Ingmar Bergman

Die Fortsetzung der Geschichte von Marianne und Johann aus „Szenen einer Ehe“ – 30 Jahre später.

mehr >>>

DVD
S 1960
R: Ingmar Bergman

Satan will eine tugendhafte Pastorentochter verführen – eine der wenigen Komödien Bergmans.

mehr >>>

DVD
S / D 1983
R: Ingmar Bergman

Ein Theaterregisseur und zwei Schauspielerinnen diskutieren über Kunst und Leben.

mehr >>>

DVD Schuber 10er
S 1955-78
R: Ingmar Bergman

Neun Klassiker des schwedischen Ausnahmeregisseurs vereint in einer edlen Edition.

mehr >>>

DVD
S 1968
R: Ingmar Bergman

Ein Künstlerehepaar kämpft ums Überleben, als seine Heimat von feindlichen Soldaten besetzt wird.

mehr >>>

DVD
S 1969
R: Ingmar Bergman

Erschütterndes Seelendrama um eine junge Frau, die ihre Familie bei einem Unfall verloren hat.

mehr >>>

DVD
S / D / GB 1978
R: Ingmar Bergman

Statt zur Versöhnung kommt es zwischen einer Pianistin und ihrer Tochter zu offenem Hass.

mehr >>>

DVD
S 1964
R: Ingmar Bergman

Die zynisch-schwarze Komödie mit erstklassiger Besetzung war Bergmans erster Farbfilm.

mehr >>>

DVD
S 1960
R: Ingmar Bergman

Im Schweden des 14. Jahrhunderts wird ein junges Mädchen von Wegelagerern ermordet.

mehr >>>

DVD
S 1956
R: Ingmar Bergman

Für die Dauer einer Schachpartie gewährt der Tod dem Ritter Blok die Suche nach Gott.

mehr >>>

VoD
S 1956
R: Ingmar Bergman

Für die Dauer einer Schachpartie gewährt der Tod dem Ritter Blok die Suche nach Gott.

mehr >>>

VoD
S 1966
R: Ingmar Bergman

Eine verstörte Schauspielerin und ihre Krankenschwester führen eine symbiotische Beziehung.

mehr >>>

VoD
S 1973 / 2003
R: Ingmar Bergman

Marianne und Johan führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch schon seit langer Zeit werden Konflikte nicht mehr offen ...

mehr >>>

Biografie

Ingmar Bergman wurde 1918 im schwedischen Uppsala geboren und wuchs als Sohn eines Pfarrers in einem streng religiösen Umfeld auf. Er begeisterte sich früh für das Theater und inszenierte schon während seines Studiums erste Stücke. Ab 1946 führte selbst Regie.
Bergmans umfangreiches Schaffen umfasst mehr als 50 Produktionen, von denen zahlreiche mit Preisen gewürdigt wurden. Mit Ausnahme weniger Komödien widmete sich Bergman in seinen Arbeiten vornehmlich menschlichen Beziehungen im Zusammenspiel mit der Suche nach einem Lebenssinn. Eine pessimistische Grundstimmung, psychologische Krisen und starke Emotionen kennzeichnen seine Werke. Dabei verlangte er seinen Darstellern Höchstleistungen ab, die eine Intensität erzeugen, der sich bis heute kaum jemand entziehen kann. Zu Bergmans bekanntesten Arbeiten zählen „Wilde Erdbeeren“ (1957), „Persona“ (1966), „Szenen einer Ehe“ (1973) sowie „Fanny und Alexander“ (1982).
Den international größten Erfolg feierte er 1956 mit seinem Meisterwerk „Das siebente Siegel“, für das er u.a. mit dem Spezialpreis der Jury in Cannes ausgezeichnet wurde. Mit „Sarabande“ nahm Bergman 2003 nach 30 Jahren die Konstellation von „Szenen einer Ehe“ noch einmal auf – und schloss damit sein filmisches Werk ab. Ingmar Bergman starb am 30. Juli 2007 auf der schwedischen Insel Fårö.

Filmografie

Filmografie (Auswahl)

Sarabande (2003)
Nach der Probe (1984)
Fanny Alexander (1982)
Herbstsonate (1978)
Die Zauberflöte (1975)
Szenen einer Ehe (1973)
Das Schweigen (1963)
Wilde Erdbeeren (1957)
Das siebente Siegel (1956)
Das Lächeln einer Sommernacht (1955)
Die Sehnsucht der Frauen (1952)