Bild zu Amy

Amy

Cover zu Amy
Inhalt
weitere Infos

Amy Winehouse, die Beehive-Ikone mit der unvergleichlichen Soulstimme, die mit ihren persönlichen Texten Millionen Menschen bewegte und sechs Grammys mit nach Hause nahm. Dieselbe Amy, deren Drogenexzesse die Schlagzeilen weit über England hinaus bestimmten und die mit 27 Jahren viel zu früh die Bühne des Lebens verlassen musste. Eine Ausnahmekünstlerin mit einer unendlichen Leidenschaft für die Musik und einem ganz eigenen Kopf, angetrieben von dem unersättlichen Verlangen, geliebt zu werden.

Originaltitel: Amy
Produktionsland: UK
Produktionsjahr: 2015
FSK ohne Altersbeschränkung

Cast & Crew

Darsteller: Amy Winehouse, Janis Winehouse, Mark Ronson, Mitchel Winehouse, Peter Doherty
Regie: Asif Kapadia
Produktion: James Gay-Rees

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Amy

    DVD
    Amy

    Cover zu Amy

    Amy

    DVD im Handel seit 01.04.21

    Extras

    Zusätzliche Szenen; Performances (Rehab, Love Is A Losing Game, You know I'm No Good); Interviews; Featurette; Trailer

    Technische Angaben

    Bild: 1.85:1
    Sprachen/Ton: Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 507352, EAN 4006680097299

  • Cover Amy

    Blu-ray
    Amy

    Cover zu Amy

    Amy

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel seit 01.04.21

    Extras

    Zusätzliche Szenen; Performances (Rehab, Love Is A Losing Game, You know I'm No Good); Interviews; Featurette; Trailer

    Technische Angaben

    Bild: 1.85:1
    Sprachen/Ton: Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 507353, EAN 4006680097305

ARTHAUS+

    Bild zu You’ll never get my mind right: Zum 10. Todestag von Amy Winehouse

    You’ll never get my mind right: Zum 10. Todestag von Amy Winehouse

    2015 setzte der Regisseur Asif Kapadia Amy Winehouse mit seiner Doku Amy ein Denkmal und zeigte wundervolle, das Herz wärmende, aber auch tragische Szenen aus ihrem Leben. Heute jährt sich ihr Todestag zum zehnten Mal. Eine persönliche Verneigung vor einer großen Künstlerin – und eine handverlesene Playlist.

    Bild zu Thomas Vinterberg: Ohne Netz und doppelten Boden

    Thomas Vinterberg: Ohne Netz und doppelten Boden

    Vor gut zwanzig Jahren eröffnete Das Fest die Reihe der Dogma-Filme, in diesem Jahr wurde Der Rausch mit einem Oscar ausgezeichnet. Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg hat längst seine eigene Handschrift entwickelt, auch wenn sie heute etwas optimistischer erscheint.

    Bild zu Zum Nachspielen: Unser Bingo „Endlich wieder Kino“

    Zum Nachspielen: Unser Bingo „Endlich wieder Kino“

    Wir freuen uns noch immer sehr darüber, dass wir wieder mit guten Filmen und guten Menschen im Dunkeln vor der Leinwand sitzen dürfen. Das hat uns zu einer neuen Folge unsere Bingo-Reihe inspiriert.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media