Bild zu Die Liebenden

Die Liebenden

Cover zu Die Liebenden
Inhalt
weitere Infos

Jeanne führt das langweilige Dasein einer Ehefrau an der Seite ihres erfolgreichen Mannes. Um der provinziellen Tristesse zu entkommen, flieht sie regelmäßig nach Paris. Bei einer Autopanne lernt sie den jungen Archäologiestudenten Bernard kennen. Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn und gemeinsam verlassen sie Jeannes altes, monotones Leben.

Louis Malles zweiter Langspielfilm festigte seinen Ruf als bedeutender Regisseur der Nouvelle Vague. Ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury bei den Filmfestspielen in Venedig.

Originaltitel: Les Amants
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1958
Genre: Drama
Lauflänge ca. 88 min.
FSK ohne Altersbeschränkung

Cast & Crew

Darsteller: Jeanne Moreau, Jean-Marc Bory, Alain Cuny, José Luis de Villalonga, Gaston Modot
Regie: Louis Malle
Drehbuch: Louise de Vilmorin, Louis Malle
Kamera: Henri Decaë
Produktion: Irénée Leriche, Louis Malle

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Die Liebenden

    DVD
    Die Liebenden

    Cover zu Die Liebenden

    Die Liebenden

    DVD im Handel seit 26.01.17

    Extras

    „Place de la Republique”

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 anamorph
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital), Französisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504977, EAN 4006680073545

  • Blu-ray-Cover Die Liebenden

    Blu-ray
    Die Liebenden

    Cover zu Die Liebenden

    Die Liebenden

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel und als VoD seit 26.01.17

    Extras

    „… und das Streben nach Glück“

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 1080/24p Full HD
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono DTS-HD Master Audio), Französisch (Mono DTS-HD Master Audio)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 505252, EAN 4006680076294

  • DVD-Cover Louis Malle Edition

    Louis Malle Edition

    Zur Box
  • Blu-ray-Cover Louis Malle Edition

    Louis Malle Edition

    Zur Box

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

    Bild zu Jean-Pierre Melvilles Krimi-Heist: Vier im Roten Kreis

    Jean-Pierre Melvilles Krimi-Heist: Vier im Roten Kreis

    Am 20. Oktober 1970 feierte Vier im Roten Kreis von Jean-Pierre Melville seine Weltpremiere. Mit seinem vorletzten Film gelang ihm dabei ein äußerst seltenes Kunststück: ein Film, der zugleich Kritikerliebling, Mainstream-Erfolg und Film-Noir-Genre-Klassiker ist. Nun erscheint er in 4K restauriert.

    Bild zu ARTHAUS INHAUS: Zazie in der Metro von Louis Malle

    ARTHAUS INHAUS: Zazie in der Metro von Louis Malle

    In dieser Rubrik stellen die Mitarbeiter*innen von ARTHAUS in persönlichen Texten ihre liebsten Filme vor. Heute: Zazie in der Metro, empfohlen von Matthias Meinhardt. Dem "Sales Manager Theatrical Distribution Germany" im Hause begegnete der Klassiker zum ersten Mal auf einem Schwarz-Weiß-Fernseher der russischen Marke Junost.

    Bild zu Cinéma du Look: Zum Wohle der Bestohlenen

    Cinéma du Look: Zum Wohle der Bestohlenen

    Jean-Jacques Beineix’ Debütfilm Diva aus dem Jahr 1981 wird heute zu den herausragenden Werken des Cinéma du Look gezählt. Was verbirgt sich hinter der Bewegung, die nicht so sehr am realistischen und dafür umso mehr am wahrhaftigen Erzählen interessiert war?

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media