Bild zu Video: Quentin Tarantino für Fortgeschrittene

Video: Quentin Tarantino für Fortgeschrittene

Jack Nugent ist ein leidenschaftlicher Nerd und Filmkenner, der auf seinem Blog und seinem YouTube-Channel "Now You See It" unterhaltsame wie tiefschürfende Video-Essays veröffentlicht. Nun hat er sich Quentin Tarantino und dessen Philosophie vorgenommen.

Filmgeschichten 06. November 2019

Die Videos auf dem YouTube-Channel "Now You See It" sind wie Uni-Referate im Studienfach "Film und Medien" – nur ohne überfüllte Hörsäle, Essay-Verpflichtungen und BAföG-Schulden. Das ist ungefähr die eingedeutschte Selbsteinschätzung von Jack Nugent, der in gut informierten Filmkreisen schon länger eine Instanz ist. Nicht nur, weil seine Videos eben das oben beschriebene Versprechen einlösen, sondern auch weil er stets "sauber" arbeitet und zumindest seine Recherchen und Quellenangaben durchaus Studien-Niveau haben. Zu jedem Video gibt es nämlich Skript und Recherche zum Download und Weiterforschen.

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle noch einmal sein Video zu Quentin Tarantino und dessen "Poetry Between The Lines" ans Herz legen. Darin erfährt man nicht nur, warum er seine Arbeitsphilosophie so beschreibt, sondern auch allerlei Biografisches, die Antwort auf die Frage, warum der Vibe zwischen John Travolta und Uma Thurman in Pulp Fiction so gut ist, plus die drei Filme, die Tarantino mit auf eine einsame Insel nehmen würde, wenn er vorher noch einmal in eine Videothek dürfte.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Filme zu diesem Thema

    Bild zu Hoch soll sie leben: Uma Thurman zum Fünfzigsten

    Hoch soll sie leben: Uma Thurman zum Fünfzigsten

    Wir haben ein Foto-Album zusammengestellt für das Geburtstagskind, das am 29. April 50 Jahre alt wird. Mit Bildern aus Kill Bill Vol.1 und Kill Bill Vol.2 – vor und hinter den Kulissen. Da darf Quentin Tarantino natürlich nicht fehlen.

    Bild zu Auf Immerwiedersehen: 25 Gründe für Pulp Fiction

    Auf Immerwiedersehen: 25 Gründe für Pulp Fiction

    Man munkelt, es sei die Grundvoraussetzung für die Mitarbeit in dieser Redaktion gewesen, mindestens 25 Mal Pulp Fiction gesehen zu haben. Es gibt sicher noch mehr als 25 Gründe, warum auch Sie das Tarantino-Meisterstück bald wieder anschauen sollten.

    Bild zu Top 5: Die Spleens der Filmemacher

    Top 5: Die Spleens der Filmemacher

    Von Tarantinos Fußfetisch über Hitchcocks Cameo-Auftritte bis zu Fassbinders Mutterliebe…die kunstvollsten Macken der Filmwelt.

    Arthaus Stores

    Social Media