Magazin

Filmgeschichten > Drehmomente

ARTHAUS Newsletter

Hier alle News rund um Kino und Home Entertainment Releases und die neuesten Magazin-Artikel abonnieren.

Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Jean Cocteau und seine poetische Orpheus Trilogie

Neu bei ARTHAUS+: Jean Cocteau und seine poetische Orpheus Trilogie

Jean Cocteau sah sich vor allem als Dichter – die Welt ihn auch als Schriftsteller, Dramatiker, Filmregisseur und Maler. Die drei Filme der Orpheus Trilogie sind wohl seine persönlichsten filmischen Werke und nun allesamt bei ARTHAUS+ zu sehen.

Bild zu Almodóvar über Almodóvar: Das Kino als Zufluchtsort und Spiegel

Almodóvar über Almodóvar: Das Kino als Zufluchtsort und Spiegel

Der spanische Regisseur Pedro Almodóvar schreibt nicht nur seine Filme, sondern oft auch die Pressemappen dazu. Darin finden sich so einige Schmuckstücke – kurze essayistische Überlegungen oder auch mal Interviews mit sich selbst. Wir werden in den nächsten Wochen einige davon vorstellen – los geht es mit diesen Kurz-Essay zu La mala educación – Schlechte Erziehung.

Bild zu Vernon Subutex: Endlich wieder eine Verfilmung von Virginie Despentes

Vernon Subutex: Endlich wieder eine Verfilmung von Virginie Despentes

Mit der Serien-Adaption von "Das Leben des Vernon Subutex" wird nicht nur eine der erfolgreichsten Romantrilogien der letzten Jahre verfilmt, sondern endlich auch wieder eine Geschichte von Virginie Despentes, die als Autorin und Regisseurin schon früh die Kulturwelt aufmischte.

Bild zu Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

Die vermeintliche Romcom mit Toni Collette und Rachel Griffiths gibt es akutell bei ARTHAUS+. Der Film sabotiert aufs Schönste alle piefigen Erwartungen, die man mit dem Genre verbindet. Dem australischen Regisseur P.J. Hogan gelang Mitte der Neunziger mit Muriels Hochzeit eine Hymne auf die Freundschaft zweier Frauen und ein bunter, Herz wärmender, aber auch tragischer Film, der erstaunlich gut gealtert ist.

Bild zu Der beste Film aller Zeiten: Endlich mehr als zwei Minuten mit Penélope Cruz und Antonio Banderas

Der beste Film aller Zeiten: Endlich mehr als zwei Minuten mit Penélope Cruz und Antonio Banderas

Die Satire Der beste Film aller Zeiten von Gastón Duprat und Mariano Cohn erreicht in dieser Woche die Heimkinos. Es ist der erste Film, in dem die gut befreundeten Penélope Cruz und Antonio Banderas länger als zwei Minuten gemeinsam vor der Kamera zu sehen sind.

Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Jean Cocteau und seine poetische Orpheus Trilogie

Neu bei ARTHAUS+: Jean Cocteau und seine poetische Orpheus Trilogie

Jean Cocteau sah sich vor allem als Dichter – die Welt ihn auch als Schriftsteller, Dramatiker, Filmregisseur und Maler. Die drei Filme der Orpheus Trilogie sind wohl seine persönlichsten filmischen Werke und nun allesamt bei ARTHAUS+ zu sehen.

Bild zu Fitzcarraldo: "Kinskis Hass war nur Pose"

Fitzcarraldo: "Kinskis Hass war nur Pose"

Der Film, für den ein Schiff durch den Dschungel gezogen wurde, feiert 40-jähriges Jubiläum. Kurz vor Werner Herzogs 80. Geburtstag kehrt er am 1.9. zurück ins Kino – und mit ihm all seine Mythen.

Bild zu Almodóvar über Almodóvar: Das Kino als Zufluchtsort und Spiegel

Almodóvar über Almodóvar: Das Kino als Zufluchtsort und Spiegel

Der spanische Regisseur Pedro Almodóvar schreibt nicht nur seine Filme, sondern oft auch die Pressemappen dazu. Darin finden sich so einige Schmuckstücke – kurze essayistische Überlegungen oder auch mal Interviews mit sich selbst. Wir werden in den nächsten Wochen einige davon vorstellen – los geht es mit diesen Kurz-Essay zu La mala educación – Schlechte Erziehung.

Bild zu Auf der Speisekarte: Mai 68 und Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Auf der Speisekarte: Mai 68 und Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Zum 50. Jubiläum erscheint Der diskrete Charme der Bourgeoisie von Luis Buñuel als restaurierte Version in 4K – mit einem umfangreichen Booklet, geschrieben vom Buñuel-Kenner Charles Tesson. Hier gibt’s einen Auszug daraus, in dem Tesson den Film in der Zeit seines Erscheinens verortet.

Bild zu Vernon Subutex: Endlich wieder eine Verfilmung von Virginie Despentes

Vernon Subutex: Endlich wieder eine Verfilmung von Virginie Despentes

Mit der Serien-Adaption von "Das Leben des Vernon Subutex" wird nicht nur eine der erfolgreichsten Romantrilogien der letzten Jahre verfilmt, sondern endlich auch wieder eine Geschichte von Virginie Despentes, die als Autorin und Regisseurin schon früh die Kulturwelt aufmischte.

Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Orlando und die drei Schwestern im Geiste

Neu bei ARTHAUS+: Orlando und die drei Schwestern im Geiste

Man hätte sich zu gerne ein reales Treffen von Virginia Woolf, Sally Potter und Tilda Swinton vorgestellt. Orlando wirkt dank der Dreifaltigkeit dieser großen Frauen auch knapp 30 Jahre nach Erscheinen wie ein absoluter Glücksfall für die Kinogeschichte. Ein Film, der Genre- und Geschlechtergrenzen mit leichter Hand verwischt. Den Film gibt es gerade bei ARTHAUS+

Bild zu Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

Die vermeintliche Romcom mit Toni Collette und Rachel Griffiths gibt es akutell bei ARTHAUS+. Der Film sabotiert aufs Schönste alle piefigen Erwartungen, die man mit dem Genre verbindet. Dem australischen Regisseur P.J. Hogan gelang Mitte der Neunziger mit Muriels Hochzeit eine Hymne auf die Freundschaft zweier Frauen und ein bunter, Herz wärmender, aber auch tragischer Film, der erstaunlich gut gealtert ist.

Bild zu Carnal Knowledge: Bittere Wahrheiten über Die Kunst zu lieben

Carnal Knowledge: Bittere Wahrheiten über Die Kunst zu lieben

Nach Die Reifeprüfung und Catch-22 filmte Mike Nichols das erotisch aufgeheizte Drama Carnal Knowledge. Erst 1974 wurde vor dem U.S. Supreme Court geklärt, dass der Film nicht obszön sei. Jack Nicholson, Arthur Garfunkel, Candice Bergen und Ann-Margret scheitern darin an der Unvereinbarkeit von Liebe und Gelüsten. Zum 50. Jubiläum erscheint der Film in einer restaurierten Edition.

Arthaus Stores

Social Media