Magazin

Filmgeschichten

ARTHAUS Newsletter

Hier alle News rund um Kino und Home Entertainment Releases und die neuesten Magazin-Artikel abonnieren.

Bild zu Shame: Sex and the City

Shame: Sex and the City

Vor zehn Jahren kam Steve McQueens grandioser zweiter Spielfilm Shame in die Kinos. Michael Fassbender spielt darin einen sexsüchtigen Sinnsuchenden in New York. Dessen Einsamkeit erscheint heute nachvollziehbarer denn je.

Bild zu Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Nicolas Roegs kunstvoller Horrorklassiker wirkt bis heute. Unsere Masterclass-Reihe erklärt Motive und Symbolik von Wenn die Gondeln Trauer tragen. Schon der Clip geht unter die Haut…

Bild zu Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Irgendwie traumhaft: Die Filmwelt des David Lynch. Der Regisseur, der kürzlich 75 Jahre alt geworden ist, geht mit seinen Bildern und Geschichten unter die Haut. Viele Szenen bleiben unvergesslich wie so manche Traumsequenz…

Bild zu Baron Noir und die Abgründe der französischen Politik

Baron Noir und die Abgründe der französischen Politik

Die dritte und letzte Staffel der französischen Polit-Serie um Phillippe Rickwaert (Kad Merad) ist ein intensives Duell zwischen Rickwaert und der amtierenden Präsidentin Amélie Dorendeu (Anna Mouglalis). Ein würdiges Ende einer Serie, die noch immer ein kleiner Geheimtipp zu sein scheint.

Bild zu Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Claude Sautets Die Dinge des Lebens gehört zu den vielen Filmklassikern, in denen Romy Schneider glänzte. Emily Atefs 3 Tage in Quiberon erzählt von einem außergewöhnlich intimen Interview der Schauspielerin.

Bild zu Shame: Sex and the City

Shame: Sex and the City

Vor zehn Jahren kam Steve McQueens grandioser zweiter Spielfilm Shame in die Kinos. Michael Fassbender spielt darin einen sexsüchtigen Sinnsuchenden in New York. Dessen Einsamkeit erscheint heute nachvollziehbarer denn je.

Bild zu Oscars: Vinterberg im Frühling

Oscars: Vinterberg im Frühling

Vor gut 20 Jahren drehte Thomas Vinterberg Das Fest – den sensationellen ersten Dogma-Film. Nun ist er bei den 93. Oscars als bester Regisseur nominiert.

Bild zu Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Nicolas Roegs kunstvoller Horrorklassiker wirkt bis heute. Unsere Masterclass-Reihe erklärt Motive und Symbolik von Wenn die Gondeln Trauer tragen. Schon der Clip geht unter die Haut…

Bild zu Berlinale: Wer hat gewonnen?

Berlinale: Wer hat gewonnen?

Die Online-Edition der 71. Berlinale wird zum eindrücklichen Plädoyer für das wahre Kino als Ort der Begegnung.

Bild zu Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Irgendwie traumhaft: Die Filmwelt des David Lynch. Der Regisseur, der kürzlich 75 Jahre alt geworden ist, geht mit seinen Bildern und Geschichten unter die Haut. Viele Szenen bleiben unvergesslich wie so manche Traumsequenz…

Bild zu Luc Besson: Parallelweltenbummler

Luc Besson: Parallelweltenbummler

Subway, Im Rausch der Tiefe und Johanna von Orleans: Allein diese drei jetzt in schönen Editionen wiederveröffentlichten Meisterwerke offenbaren die Tiefe der stylishen Filmwelten des Regisseurs von Léon – Der Profi.

Bild zu Baron Noir und die Abgründe der französischen Politik

Baron Noir und die Abgründe der französischen Politik

Die dritte und letzte Staffel der französischen Polit-Serie um Phillippe Rickwaert (Kad Merad) ist ein intensives Duell zwischen Rickwaert und der amtierenden Präsidentin Amélie Dorendeu (Anna Mouglalis). Ein würdiges Ende einer Serie, die noch immer ein kleiner Geheimtipp zu sein scheint.

Bild zu Der geheime Garten und die Frau, die ihn entdeckte

Der geheime Garten und die Frau, die ihn entdeckte

Die Neuverfilmung des bekannten Jugendbuches unter Regie von Marc Munden nach einem Drehbuch von Jack Thorne ist ein gelungenes Update einer universellen Geschichte – und sie lädt ein, den Blick auf das Werk einer faszinierenden Autorin zu werfen: Frances Hodgson Burnett, die nicht nur "Der geheime Garten" sondern auch "Der kleine Lord" und zahlreiche weitere, bisweilen sehr dunkle Geschichten schrieb.

Arthaus Stores

Social Media