Magazin

Filmgeschichten

ARTHAUS Newsletter

Hier alle News rund um Kino und Home Entertainment Releases und die neuesten Magazin-Artikel abonnieren.

Bild zu American Utopia vs Stop Making Sense: Byrning Down The House

American Utopia vs Stop Making Sense: Byrning Down The House

1984 sorgten die Talking Heads mit ihrem Konzertfilm Stop Making Sense für Furore. In seinem neuen Film American Utopia spielt Sänger David Byrne zahlreiche alte Songs und verbindet sie mit neuen Ideen.

Bild zu Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Claude Sautets Die Dinge des Lebens gehört zu den vielen Filmklassikern, in denen Romy Schneider glänzte. Emily Atefs 3 Tage in Quiberon erzählt von einem außergewöhnlich intimen Interview der Schauspielerin.

Bild zu Oscars: Vinterberg im Frühling

Oscars: Vinterberg im Frühling

Vor gut 20 Jahren drehte Thomas Vinterberg Das Fest – den sensationellen ersten Dogma-Film. Nun ist er bei den 93. Oscars als bester Regisseur nominiert.

Bild zu Berlinale: Wer hat gewonnen?

Berlinale: Wer hat gewonnen?

Die Online-Edition der 71. Berlinale wird zum eindrücklichen Plädoyer für das wahre Kino als Ort der Begegnung.

Bild zu Delon, Damon, Hopper: Das wahre Gesicht des Tom Ripley

Delon, Damon, Hopper: Das wahre Gesicht des Tom Ripley

Tom Ripley ist der legendäre Mörder aus der Feder von Patricia Highsmith. Was ist so besonders reizvoll an dieser Figur, deren Abenteuer schon mehrfach verfilmt wurden? Und wer spielt ihn am treffendsten?

Bild zu American Utopia vs Stop Making Sense: Byrning Down The House

American Utopia vs Stop Making Sense: Byrning Down The House

1984 sorgten die Talking Heads mit ihrem Konzertfilm Stop Making Sense für Furore. In seinem neuen Film American Utopia spielt Sänger David Byrne zahlreiche alte Songs und verbindet sie mit neuen Ideen.

Bild zu Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

Vor 50 Jahren unterzeichneten 13 Filmemacher den Gesellschaftervertrag des Filmverlags der Autoren. Ein historischer Moment eines legendären Schöpfungsprozesses. Durch ihn entstanden zahlreiche Autorenfilme, die bis heute zu den herausragenden Werken der deutschen Filmgeschichte zählen.

Bild zu Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Romy Schneider: Geschichten erzählen, ohne zu lügen

Claude Sautets Die Dinge des Lebens gehört zu den vielen Filmklassikern, in denen Romy Schneider glänzte. Emily Atefs 3 Tage in Quiberon erzählt von einem außergewöhnlich intimen Interview der Schauspielerin.

Bild zu Shame: Sex and the City

Shame: Sex and the City

Vor zehn Jahren kam Steve McQueens grandioser zweiter Spielfilm Shame in die Kinos. Michael Fassbender spielt darin einen sexsüchtigen Sinnsuchenden in New York. Dessen Einsamkeit erscheint heute nachvollziehbarer denn je.

Bild zu Oscars: Vinterberg im Frühling

Oscars: Vinterberg im Frühling

Vor gut 20 Jahren drehte Thomas Vinterberg Das Fest – den sensationellen ersten Dogma-Film. Nun ist er bei den 93. Oscars als bester Regisseur nominiert.

Bild zu Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Video: Warum die Gondeln schauern lassen

Nicolas Roegs kunstvoller Horrorklassiker wirkt bis heute. Unsere Masterclass-Reihe erklärt Motive und Symbolik von Wenn die Gondeln Trauer tragen. Schon der Clip geht unter die Haut…

Bild zu Berlinale: Wer hat gewonnen?

Berlinale: Wer hat gewonnen?

Die Online-Edition der 71. Berlinale wird zum eindrücklichen Plädoyer für das wahre Kino als Ort der Begegnung.

Bild zu Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Video: Traum und Trauma bei David Lynch

Irgendwie traumhaft: Die Filmwelt des David Lynch. Der Regisseur, der kürzlich 75 Jahre alt geworden ist, geht mit seinen Bildern und Geschichten unter die Haut. Viele Szenen bleiben unvergesslich wie so manche Traumsequenz…

Arthaus Stores

Social Media