Detailsuche

Bild zu Die Reise zum Mond

Die Reise zum Mond

Kurzfilm, Sci-Fi/Fantasy
Frankreich 1902-2011
Regie: Georges Méliès

Cover zu Die Reise zum Mond

Eine Gruppe von Wissenschaftlern lässt sich in einer selbstgebauten Rakete per Kanone buchstäblich auf den Mond schießen. Dort bekommen sie allerdings Ärger mit den lunaren Bewohnern und ihrem König, denn diese setzen sich tatkräftig gegen die Eindringlinge von der Erde zur Wehr.

Georges Méliès – Magier, Visionär und der größte Geschichtenerzähler des frühen Kinos. Durch einen Zufall stieß der Sohn eines Schuhfabrikanten auf die Möglichkeit, Special Effects zu produzieren und zeigte mit seinem wohl bekanntesten Werk DIE REISE ZUM MOND aus dem Jahr 1902, wohin die Reise des neuen Mediums Kino gehen sollte. Der nur 13 Minuten lange Film mit dem ikonenhaften Bild des Monds mit der Raketenkapsel im Auge ist der erste Science-Fiction-Film überhaupt mit teils atemberaubenden Effekten, angesichts der technischen Möglichkeiten dieser Zeit.

Cast & Crew

Regie: Georges Méliès
Drehbuch: Georges Méliès, Jules Verne, H.G. Wells

Weitere Infos

Originaltitel: Le voyage dans la lune
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1902-2011
Genre: Kurzfilm, Sci-Fi/Fantasy
Lauflänge ca. 91 min.
FSK 6

DVD & Blu-ray

Cover zu Die Reise zum Mond

Blu-ray

Bild: 1,33:1; 1,78:1 1080/24p Full HD
Sprachen/Ton: Französisch (5.1 DTS-HD MA, Stereo DTS-HD MA))
Untertitel: Deutsch

Extras: Schwarzweiße Fassung mit Musik von Lawrence Lehérissey aus dem Jahr 1902; Dokumentation „Eine außergewöhnliche Reise“ (ca. 64 Min.) von Serge Bromberg und Eric Lange über Méliès und den Werdegang seines wichtigsten Films; Wendecover

Digital

Cover zu Die Reise zum Mond

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arthaus Stores

Social Media