Bild zu Die Verrohung des Franz Blum

Die Verrohung des Franz Blum

Cover zu Die Verrohung des Franz Blum
Inhalt
weitere Infos

Als Franz Blum wegen eines Raubüberfalls zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt wird, fällt es ihm zunächst schwer, sich in dieser ganz eigenen Welt zurecht zu finden und durchzusetzen. Vor allem der Insasse Kuul macht ihm das Leben schwer. Doch Blum findet bald einen Weg, sich in der brutalen Gefängnishierarchie seinen Platz zu erkämpfen.

Reinhard Hauff erzählt eine parabelhafte Geschichte über erzwungene soziale Anpassung und eine Gesellschaft gegenseitiger Unterdrückung und Ausbeutung.

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1974
Genre: Drama, Krimi
Lauflänge ca. 100 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Jürgen Prochnow, Eike Gallwitz, Burkhard Driest, Tilo Prückner
Regie: Reinhard Hauff
Drehbuch: Burkhard Driest
Kamera: W. P. Hassenstein
Produktion: Eberhard Junkersdorf

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

    Bild zu Die Linie 1 fährt wieder! - Eine Hymne auf diese Lieder und Charaktere, die noch immer durch Berlin ziehen

    Die Linie 1 fährt wieder! - Eine Hymne auf diese Lieder und Charaktere, die noch immer durch Berlin ziehen

    Die Filmversion des vielleicht besten Berlin-Musicals erscheint am 25. August frisch poliert und in 4K restauriert. Die restaurierte Fassung feiert am kommenden Sonntag in Anwesenheit des Filmteams im arte Sommerkino Schloss Charlottenburg in Berlin Premiere.

    Bild zu Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

    Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

    Vor 50 Jahren unterzeichneten 13 Filmemacher den Gesellschaftervertrag des Filmverlags der Autoren. Ein historischer Moment eines legendären Schöpfungsprozesses. Durch ihn entstanden zahlreiche Autorenfilme, die bis heute zu den herausragenden Werken der deutschen Filmgeschichte zählen.

    Bild zu Top 5: Klassiker aus dem Filmverlag der Autoren

    Top 5: Klassiker aus dem Filmverlag der Autoren

    In dieser Woche jährt sich die Gründung des Filmverlags der Autoren zum 50. Mal – ein historischer Vorgang, bei dem 13 Filmemacher beschlossen, Produktion, Rechteverwaltung und Vertrieb eigener Filme gemeinsam zu organisieren. Wir blicken auf fünf Filme dieser Ära, die man unbedingt kennen sollte und stellen sie mit einer Stimme aus ihrer Zeit vor.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media