Bild zu Die Playlist danach: Freak & Chic -Sounds mit Jean Paul Gaultier

Die Playlist danach: Freak & Chic -Sounds mit Jean Paul Gaultier

Zum Heimkinostart der Dokumentation Jean Paul Gaultier – Freak & Chic blicken wir mit dieser Playlist in die schillernde und queere Plattensammlung, pardon Disco des extravaganten Modeschöpfers.

ListenTrivia 02. November 2020

Wer die Dokumentation Jean Paul Gaultier - Freak & Chic bereits gesehen hat, der weiß natürlich, dass in diesem Film viel Musik steckt. Was natürlich eh niemanden wundert, denn der französische Modemacher war schon immer dafür bekannt, seine Fashion Shows mit dem passenden, stets geschmackvollen, oft queeren Soundtrack auszustatten. Das war auch bei seinem spektakulärsten Show-Projekt so: Für die "Fashion Freak Show", deren Entstehung der Regisseur Yann L’ Hénoret begleitete, machte sich Gaultier gemeinsam mit seinem Kumpel und Idol Nile Rodgers von CHIC auf eine musikalische Reise durch 50 Jahre Popkultur – mit eindeutiger autobiografischer Färbung. So taucht natürlich Madonna auf, die Gaultier bekanntlich häufig einkleidete (und die auch im Film einen Auftritt hat). Die große Grace Jones ist ebenso zu hören – immerhin eröffnete Gaultier seine Frühjahr/Sommer Show 2013 gleich mit einem halben Dutzend Grace-Jones-Doppelgängerinnen. Aber auch die Stimme von Boy Georges Culture Club und Bronski Beats queere Hymne „Smalltown Boy“ dürfen nicht fehlen – Musik, die Gaultier persönlich sehr wichtig war. Nile Rodgers und seine Band CHIC eröffnen und beschließen unsere Playlist dann natürlich.

All die genannten Künstlerinnen und Künstler waren auch Teil des offiziellen Soundtracks zur Show. Wir haben allerdings noch ein paar weitere Lieder beigemischt, die ebenfalls eine enge Verbindung zu Gaultier und seiner Mode haben. Gaultiers eigenen Ausritt in die Popmusik zum Beispiel: das herrlich seltsame Lied "How To Do That" aus dem Jahr 1989. Björk darf unserer Meinung nach auch nicht fehlen – sie lief am Anfang ihrer Karriere, 1994, auf einer Show von Gaultier, was damals eine kleine Sensation war. FKA Twigs wiederum ist eine jener jungen, sehr modebewussten Musikerinnen, die gerne mal in Vintage-Gaultier-Mode auftritt. "El Tango De Roxanne" aus Moulin Rouge wiederum untermalte einen von Gaultiers spektakulärsten Showmomenten. Und – als kleiner Schockmoment – hören wir dann noch in den Song "Jean Paul Gaultier" des Berliner Rappers Luciano. Der blickt aus der Aufsteiger-Perspektive auf Gaultiers Namen und rappt zum Beispiel: "Bretter' im Jaguar, stürme Boutique nach Boutique / Jean Paul Gaultier / Sweater von Burberry, immer Flex, wenn du mich siehst / Jean Paul Gaultier." Dem würde es sicher gefallen.

Filme zu diesem Thema

    Bild zu Filmquiz: Wie gut kennen Sie die Frauen?

    Filmquiz: Wie gut kennen Sie die Frauen?

    Die Filmgeschichte wird bekanntlich von Männern in mächtigen Positionen dominiert, dabei haben Frauen im Kino schon immer entscheidende Rollen gespielt. Unser Quiz ist eine Hommage an einige der Größten unter ihnen – und ein kleiner Test Ihres Filmwissens…

    Bild zu 5 Tipps für die Weltflucht vor dem Fernseher

    5 Tipps für die Weltflucht vor dem Fernseher

    Auch unsere Redaktion sitzt zuhause und sorgt sich, wie lange es dauert, bis ihr die Decke auf den Kopf fällt. Um dem vorzubeugen, haben wir schon mal ein paar Filme rausgesucht für den Fall, dass wir – zum Beispiel – das Konzertleben oder das Shoppen vermissen.

    Bild zu Meine geliebte Unbekannte: Rettet die Romcom!

    Meine geliebte Unbekannte: Rettet die Romcom!

    Nach Demain tout commence (Plötzlich Papa!) mit Omar Sy gelingt dem französischen Regisseur und Drehbuchschreiber Hugo Gélin erneut ein Film, der Charme, Witz und ja, auch eine geplante Dosis Kitsch auf unterhaltsame Weise vermischt.

    Arthaus Stores

    Social Media