Bild zu Michelangelo Antonioni Arthaus Close-Up

Michelangelo Antonioni Arthaus Close-Up

Cover zu Michelangelo Antonioni Arthaus Close-Up
Inhalt
weitere Infos

Zum 100. Geburtstag von Michelangelo Antonioni präsentiert Arthaus Close-Up drei frühe Werke des italienischen Avantgarde-Filmregisseurs: Enthalten sind der experimentelle Episodenfilm Liebe in der Stadt, das starke Melodrama Liebe 1962 und das vielfach prämierte Drama Die rote Wüste, welche mit Monica Vitti, Alain Delon und Richard Harris hervorragend besetzt sind.

Produktionsland: Italien / Frankreich
Produktionsjahr: 1953-1964
Genre: Drama
Lauflänge ca. 337 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Monica Vitti, Alain Delon, Richard Harris, Francisco Rabal
Regie: Michelangelo Antonioni, Federico Fellini, u.a.
Drehbuch: Michelangelo Antonioni, Tonino Guerra, Elio Bartolini, u.a.
Kamera: Gianni di Venanzo, Carlo di Palma
Produktion: Raymond Hakim, Robert Hakim, Tonino Cervi, u.a.

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Michelangelo Antonioni

    DVD Schuber 3er
    Michelangelo Antonioni

    Cover zu Michelangelo Antonioni Arthaus Close-Up

    Michelangelo Antonioni Arthaus Close-Up

    Arthaus Close-Up

    DVD Schuber 3er im Handel seit 20.09.12

    Extras

    Filmhistoriker José Moure über „Liebe 1962“, Wochenschauberichte, Dokumentation „Cinema Forever“, Biografie Michelangelo Antonioni, Trailer, Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,85:1 (anamorph), 1,33:1 (4:3 Vollbild)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Italienisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504150, EAN 4006680065267

Bildergalerie

    Bild zu Joseph Losey: Keiner Macht dienlich

    Joseph Losey: Keiner Macht dienlich

    In psychologischen Thrillern wie Der Diener und Monsieur Klein inszeniert Joseph Losey meisterlich die Rolle verschiedener Einzelkämpfer in ganz allgemeinen Verhältnissen – und wurde damit einer der allergrößten, heute weniger bekannten Regisseure. Beide Filme sind jetzt in neuen Editionen erhältlich.

    Bild zu Die Nächte der Cabiria: Liebe ohne Netz und doppelten Boden

    Die Nächte der Cabiria: Liebe ohne Netz und doppelten Boden

    1957 gelang Federico Fellini ein Film für die Ewigkeit – mit seiner langjährigen Ehefrau und kongenialen Partnerin Giulette Masina in einer ihrer größen Rollen. Der Klassiker erscheint nun als Digital Remastered-Fassung.

    Bild zu Alain Delon: Die Filme, die ihn gut aussehen lassen

    Alain Delon: Die Filme, die ihn gut aussehen lassen

    Alain Delon kann auf eine grandiose Karriere als Filmschauspieler zurückblicken. Natürlich ist seine Person untrennbar mit privaten Kapriolen verbunden, aber die Bilder unserer kurzen Foto-Love-Story zeigen ihn von seinen besten Seiten…

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media