Bild zu Oskar und die Dame in Rosa

Oskar und die Dame in Rosa

Cover zu Oskar und die Dame in Rosa
Inhalt
weitere Infos

Oskar ist zehn Jahre alt und Patient in einem Kinderkrankenhaus. Weder die Ärzte noch seine Eltern bringen es übers Herz, dem Jungen zu sagen, wie es wirklich um ihn steht. Nur die entwaffnend ehrliche Pizzabäckerin Rose nennt die Dinge beim Namen und holt Oskar so aus seiner Isolation. Sie ermuntert den kleinen Jungen, sich vorzustellen, dass jeder einzelne Tag so viel zählt wie zehn Jahre, und schlägt ihm vor, Briefe an Gott zu schreiben. In Windeseile entsteht zwischen Oskar und Rose eine einzigartige, sehr innige Freundschaft, von der beide nicht ahnen, in welchem Maße sie ihr Schicksal beeinflussen wird …

Eine Hymne an das Leben und die Freundschaft, voller Fantasie und Humor - Schriftsteller Eric-Emmanuel Schmitt („Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“) verfilmte seinen gleichnamigen Weltbestseller selbst. Besetzt mit wunderbaren Darstellern, darunter Weltstar Max von Sydow, Michèle Laroque und der kleine Amir als Oskar.

Originaltitel: Oscar et la Dame Rose
Produktionsland: Frankreich / Belgien / Kanada
Produktionsjahr: 2009
Genre: Drama
Lauflänge ca. 101 min.
FSK 6

Cast & Crew

Darsteller: Amir, Michèle Laroque, Max von Sydow, Amira Casar
Regie: Eric-Emmanuel Schmitt
Drehbuch: Éric-Emmanuel Schmitt
Kamera: Virginie Saint-Martin
Produktion: Philippe Godeau, Bruno Metzger, Olivier Rausin

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Oskar und die Dame in Rosa

    DVD Digipak 1er
    Oskar und die Dame in Rosa

    Cover zu Oskar und die Dame in Rosa

    Oskar und die Dame in Rosa

    Reclam Edition

    DVD Digipak 1er im Handel seit 01.10.15

    Extras

    Making of, Interview mit Eric-Emmanuel Schmitt, Presseheft

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (5.1 Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 505259, EAN 4006680076362

  • DVD-Cover Oskar und die Dame in Rosa

    DVD
    Oskar und die Dame in Rosa

    Cover zu Oskar und die Dame in Rosa

    Oskar und die Dame in Rosa

    DVD im Handel und als VoD seit 17.02.11

    Extras

    Making of; Interview mit Eric-Emmanuel Schmitt; Presseheft (PDF); Trailer; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (5.1 Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 502748, EAN 4006680051178

  • Blu-ray-Cover Oskar und die Dame in Rosa

    Blu-ray
    Oskar und die Dame in Rosa

    Cover zu Oskar und die Dame in Rosa

    Oskar und die Dame in Rosa

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel und als VoD seit 17.02.11

    Extras

    Making of; Interview mit Eric-Emmanuel Schmitt; Trailer; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 (1080/24p Full HD)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (5.1 DTS-HD Master Audio)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 502749, EAN 4006680051185

Digital kaufen oder leihen

Trailer

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Bildergalerie

    Bild zu Goldrausch, Sonnenbrand und große Kunst: Das ist neu auf ARTHAUS+

    Goldrausch, Sonnenbrand und große Kunst: Das ist neu auf ARTHAUS+

    Auf unserem neuen Amazon Prime Video Channel ARTHAUS+ gibt es 150 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Ab sofort neu dabei: Big Eyes, Swimming Pool, Gold – Gier hat eine neue Farbe und die zweite Staffel von Baron Noir.

    Bild zu Das Wochenende mit ARTHAUS+: Weihnachtsguide Special

    Das Wochenende mit ARTHAUS+: Weihnachtsguide Special

    Schon fast ein Klassiker: Die Filmliste, die das Warten aufs Christkind verkürzt und die Zeit nach der Bescherung mit filmischen Leckerbissen versüßt. Mit allem, was man zu Weihnachten nicht missen will: Engel, süße Bären, schwer behängte Weihnachtsbäume und der unangenehmste Teil der Verwandtschaft.

    Bild zu Paranoia zum Popcorn: Die drei Tage des Condor

    Paranoia zum Popcorn: Die drei Tage des Condor

    Dank "New Hollywood" und den politischen Entwicklungen in den USA regierte die Paranoia in den Kinos der Siebziger Jahre. Sydney Pollacks mitreißender Thriller mit Robert Redford aus dem Jahr 1975 steht in der Tradition des Paranoia-Kinos, sollte laut Pollack aber einfach nur ein spannender, unterhaltsamer Film sein. Es wurde ein wenig mehr.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media