Bild zu David Lynch Complete Film Collection

David Lynch Complete Film Collection

Cover zu David Lynch Complete Film Collection
Inhalt
weitere Infos

Unter den einflussreichsten Regisseuren der Gegenwart steht er ganz vorne: David Lynch. Wie kein Zweiter versteht es der Allround-Künstler, die alptraumhaften Seiten der Existenz in eindringliche und zugleich unergründliche Bilder und Töne zu bringen. Mühelos bewegt er sich zwischen Avantgarde und packender Unterhaltung, zwischen Kammerspiel und Spektakel, lockt seine Zuschauer mit Neo-Noir-Ästhetik und surrealistischen Bildkompositionen, und entzieht sich am Ende doch immer wieder jeder festgelegten Deutung.

Dreimal war David Lynch bisher für einen Oscar® in der Kategorie Beste Regie nominiert, für Der Elefantenmensch (1980), Blue Velvet (1986) und Mulholland Drive (2001). 2019 zeichnete ihn die Academy mit dem Ehrenoscar® für sein Lebenswerk aus.

Mit der 10 Filme umfassenden Gesamtedition besteht nun erstmals die Möglichkeit, sich ganz in Lynchs einmaligem Universum zu verlieren. Neben seinen zehn Spielfilmen, entstanden zwischen 1977 und 2006, sind in der Box auch über fünf Stunden Bonusmaterial enthalten, darunter zwei Kurzfilmserien von David Lynch, zahlreiche Interviews, Gespräche und Featurettes, Aufnahmen hinter den Kulissen und vieles mehr.

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1977-2006
Genre: Drama, Mystery, Thriller
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Harry Dean Stanton, Bill Pullman, Patricia Arquette, Naomi Watts, Kyle MacLachlan, Anthony Hopkins, John Hurt, Laura Dern, u.v.m.
Regie: David Lynch
Drehbuch: David Lynch, Barry Gifford, John E. Roach, u.a.
Kamera: David Lynch, Peter Deming, Freddie Francis, u.a.
Produktion: Alain Sarde, Mary Sweeney, Laura Dern, u.a.

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover David Lynch Complete Film Collection

    DVD Schuber 10er
    David Lynch Complete Film Collection

    Cover zu David Lynch Complete Film Collection

    David Lynch Complete Film Collection

    DVD Schuber 10er im Handel seit 10.10.19

    Extras

    Kurzfilmreihen „The Dumbland Series“ und „Dynamic:One“, Dokumentation, Interviews & Gespräche, Featurettes, Behind the Scenes Footage, Geschnittene Szenen, Trailer und mehr

    Technische Angaben

    Bild: 1,85:1, 2,35:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (diverse), und weitere
    Untertitel: Deutsch und weitere

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506483, EAN 4006680088600

  • Blu-ray-Cover David Lynch Complete Film Collection

    Blu-ray Schuber 10er
    David Lynch Complete Film Collection

    Cover zu David Lynch Complete Film Collection

    David Lynch Complete Film Collection

    Blu-ray

    Blu-ray Schuber 10er im Handel seit 10.10.19

    Extras

    Kurzfilmreihen „The Dumbland Series“ und „Dynamic:One“, Dokumentation, Interviews & Gespräche, Featurettes, Behind the Scenes Footage, Geschnittene Szenen, Trailer und mehr

    Technische Angaben

    Bild: 1,85:1, 2,35:1 (1080/24p Full HD)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (diverse), und weitere
    Untertitel: Deutsch, Englisch (diverse), und weitere

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506484, EAN 4006680088617

Bildergalerie

    Bild zu Top 5 Roadmovies: Neben den Straßen

    Top 5 Roadmovies: Neben den Straßen

    In unserer Themenreihe widmen wir uns diesmal dem Roadmovie. Wir haben fünf Empfehlungen rausgesucht, die vielleicht ein wenig Weite, Sehnsucht und Fahrtwind in diese seltsamen Zeiten bringen.

    Bild zu Von Übelkeit, Schande und Hirntod: Ausuferungen der Filmkritik

    Von Übelkeit, Schande und Hirntod: Ausuferungen der Filmkritik

    So wie es die Kunstfreiheit Filmemacher*innen erlaubt, Bewegtbilder nach ihrer Vision auf die Leinwand zu bringen, erlaubt es die Meinungsfreiheit Filmkritiker*innen, diese Werke in jedweder Form zu beurteilen – was unweigerlich zu Herabwürdigungen der extremen Art führen kann. Ein Blick auf drei historische Beispiele.

    Bild zu Video: Traum und Trauma bei David Lynch

    Video: Traum und Trauma bei David Lynch

    Irgendwie traumhaft: Die Filmwelt des David Lynch. Der Regisseur, der kürzlich 75 Jahre alt geworden ist, geht mit seinen Bildern und Geschichten unter die Haut. Viele Szenen bleiben unvergesslich wie so manche Traumsequenz…

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media