Detailsuche

Bild zu Drei Farben: Blau

Drei Farben: Blau

Drama, Musikfilm
Frankreich 1993
Regie: Krzysztof Kieślowski

Cover zu Drei Farben: Blau

Bei einem Autounfall verliert Julie (Juliette Binoche) ihre Tochter Anna und ihren Ehemann Patrice, der zeitlebens Komponist war. Um ihre Trauer zu bewältigen, beschließt sie, einen radikalen Neuanfang zu wagen, zieht nach Paris, will ihren Landsitz verkaufen und sich vollends von ihrer Vergangenheit lösen. Doch die Freiheit, die sie sucht, erlangt sie erst, als sie sich schlussendlich doch noch mit Patrice und seiner Musik auseinandersetzt.

Im ersten Teil der Drei-Farben-Trilogie fasst der polnische Regisseur Krzysztof Kieslowski das Thema der "Freiheit" auf, ganz nach den drei Farben der französischen Flagge. Das Drama erhielt zahlreiche Preise, Juliette Binoche (Der englische Patient) erhielt 1994 für ihre bewegende Darbietung als trauernde Frau einen César.

Cast & Crew

Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Régent, Florence Pernel, Charlotte Véry, Hélène Vincent, Philippe Volter, Emmanuelle Riva
Regie: Krzysztof Kieś, lowski
Drehbuch: Krzysztof Kieś, lowski, Krzysztof Piesiewicz
Kamera: , awomir Idziak
Produktion: Marin Karmitz

Weitere Infos

Originaltitel: Trois couleurs: Bleu
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1993
Genre: Drama, Musikfilm

Arthaus Stores

Social Media