Detailsuche

Bild zu Das Irrlicht

Das Irrlicht

Drama
Frankreich 1963
Regie: Louis Malle

Cover zu Das Irrlicht

Der 30-jährige Alain Leroy wird aus einer Privatklinik für Alkoholkranke entlassen. Seine Frau ist in New York und so trifft er in Paris alte Freunde wieder. Enttäuscht stellt er fest, dass sie alle ihre Überzeugungen verraten haben: Sie sind selbstgefällig und bourgeois oder flüchten sich in Zynismus oder pseudointellektuelles Gehabe. Angewidert von der Welt und von sich selbst, beginnt Alain wieder zu trinken und beschließt sich umzubringen.

Louis Malles Filme sind, so scheint es, so unabhängig und grundverschieden, wie sie nur sein könnten. Doch so unterschiedlich die Stile auch sein mögen, sie alle haben ein Leitmotiv: die Unberechenbarkeit des Schicksals. Einer der berühmtesten Filme Louis Malles basiert auf dem gleichnamigen Roman von Pierre Drieu La Rochelle. Maurice Ronet spielt die Rolle des zerrissenen jungen Mannes überzeugend und einzigartig.

Cast & Crew

Darsteller: Jeanne Moreau, Maurice Ronet, Hubert Deschamps, Yvonne Clech, Mona Dol
Regie: Louis Malle
Drehbuch: Louis Malle
Kamera: Ghislain Cloquet
Produktion: Alain Quefféléan

Weitere Infos

Originaltitel: Le feu follet
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1963
Genre: Drama
Lauflänge ca. 105 min.
FSK 16

DVD & Blu-ray

Cover zu Das Irrlicht

Digital Remastered

Bild: 1,66:1 anamorph
Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital), Französisch (Mono Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch

Extras: Vive le Tour

Digital

Cover zu Das Irrlicht

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

Bild zu Der Prozess: Ein Albtraum vor dem Schlaf

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arthaus Stores

Social Media