Bild zu Die Hörige

Die Hörige

Cover zu Die Hörige
Inhalt
weitere Infos

Der Lateinlehrer und Nazisympathisant Caligula wird von seinen Schülern gefürchtet und gehasst. Gymnasiast Jan-Erik Widgren steht kurz vor dem Abitur und muss ganz besonders unter den Quälereien des sadistischen Mannes leiden. Doch seine Eltern stellen die moralische Integrität des Lehrers nicht in Frage. Verständnis findet Jan-Erik allein bei seiner Freundin Bertha, die ihm erzählt, dass auch sie Opfer eines Sadisten ist. Jede Nacht stellt ihr ein grausamer Mann nach. Als Bertha wenige Tage später tot in ihrem Zimmer aufgefunden wird, erkennt Jan-Erik, dass Caligula der nächtliche Verfolger gewesen sein muss. Erschüttert klagt er seinen Lehrer an...

Alf Sjöberg inszenierte die psychologische Fallstudie nach einem sehr persönlichen Drehbuch von Ingmar Bergman. Der Aufsehen erregende Film nimmt politischen Bezug zum Nationalsozialismus: Die Figur des Lehrers "Caligula" trägt deutliche Züge von Heinrich Himmler!

Originaltitel: Hets
Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 1944
Genre: Drama, Thriller
Lauflänge ca. 97 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Stig Järrel, Alf Kjelling, Mai Zetterling, Olof Winnerstrand
Regie: Alf Sjöberg
Drehbuch: Ingmar Bergman
Kamera: Martin Bodin
Produktion: Harald Molander, Victor Sjöström

DVD oder Blu-ray kaufen

Bildergalerie

    Bild zu Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Farbenfrohe Bestsellerverfilmungen, Klassiker der Nouvelle Vague oder zwielichtige Machenschaften in der Welt der Politik: Der Juli bei Arthaus+ bietet für jeden Filmgeschmack die richtige Abkühlung.

    Bild zu Pssst! Das Schweigen gibt es gerade bei ARTHAUS+

    Pssst! Das Schweigen gibt es gerade bei ARTHAUS+

    "Vorwärts" schrieb von einer "zeitgemäßen Erregung", die "BILD Zeitung" witterte "Proteste, Proteste, Proteste!" und der "Stern" riet seinen Leser*innen mit kirchlichem Segen Das Schweigen von Ingmar Bergman bloß nicht anzuschauen. Das geniale, kühle Drama aus dem Jahr 1963 mit den offen gezeigten Sexzenen gibt es gerade auf unseren Kanälen von ARTHAUS+

    Bild zu Top 5: Schach für die Leinwand

    Top 5: Schach für die Leinwand

    Die Schachnovelle ist nur das jüngste Beispiel für ein Zusammentreffen zwischen dem Schachspiel und der Filmkunst. Wir schauen auf fünf Beispiele, die den Schach-Hype über Jahrzehnte am Köcheln gehalten haben.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media