Bild zu Ingmar Bergman Edition 3

Ingmar Bergman Edition 3

Cover zu Ingmar Bergman Edition 3
Inhalt
weitere Infos

Ingmar Bergman ist einer der renommiertesten und zugleich kreativsten Künstler unserer Zeit. Wie kaum ein anderer prägte der schwedische Meisterregisseur des psychologischen Dramas die Entwicklung des europäischen Erzählkinos. Die „Ingmar Bergman Edition 3“ vereint fünf frühe Filme seines Schaffens in einer edlen Sammleredition, darunter vier DVD-Premieren!

Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 1944-1954
Genre: Drama
Lauflänge ca. 474 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Brigitta Valberg, Sif Ruud, Maj-Britt Nilsson, Stig Olin, Birger Malmsten, Eva Dahlbeck
Regie: Ingmar Bergman, Alf Sjöberg
Drehbuch: Ingmar Bergman, Olle Länsberg, Herbert Grevenius
Kamera: Gunnar Fischer, Martin Bodin
Produktion: Harald Molander, Allan Ekelund

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Ingmar Bergman Edition 3

    DVD Schuber 5er
    Ingmar Bergman Edition 3

    Cover zu Ingmar Bergman Edition 3

    Ingmar Bergman Edition 3

    DVD Schuber 5er im Handel seit 27.02.14

    Extras

    Farö-Dokument 1979, „…aber der Film ist meine Geliebte“– Bilder aus dem Spielhäuschen, Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Schwedisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504632, EAN 4006680070094

    › zum Shop

Bildergalerie

    Bild zu Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Farbenfrohe Bestsellerverfilmungen, Klassiker der Nouvelle Vague oder zwielichtige Machenschaften in der Welt der Politik: Der Juli bei Arthaus+ bietet für jeden Filmgeschmack die richtige Abkühlung.

    Bild zu Pssst! Das Schweigen gibt es gerade bei ARTHAUS+

    Pssst! Das Schweigen gibt es gerade bei ARTHAUS+

    "Vorwärts" schrieb von einer "zeitgemäßen Erregung", die "BILD Zeitung" witterte "Proteste, Proteste, Proteste!" und der "Stern" riet seinen Leser*innen mit kirchlichem Segen Das Schweigen von Ingmar Bergman bloß nicht anzuschauen. Das geniale, kühle Drama aus dem Jahr 1963 mit den offen gezeigten Sexzenen gibt es gerade auf unseren Kanälen von ARTHAUS+

    Bild zu Top 5: Schach für die Leinwand

    Top 5: Schach für die Leinwand

    Die Schachnovelle ist nur das jüngste Beispiel für ein Zusammentreffen zwischen dem Schachspiel und der Filmkunst. Wir schauen auf fünf Beispiele, die den Schach-Hype über Jahrzehnte am Köcheln gehalten haben.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media