Bild zu Julia

Julia

Cover zu Julia
Inhalt
weitere Infos

Julia ist 40 und ein Wrack. Jeden Abend trinkt sie bis zur Besinnungslosigkeit, landet mit irgendeinem Kerl im Bett, um am nächsten Morgen angeekelt ihr verkorkstes Leben zu verfluchen. Als ihre psychisch labile Nachbarin sie bittet, dabei zu helfen, ihren achtjährigen Sohn Tom aus der Obhut des reichen Großvaters zu befreien, sieht Julia endlich ihre Chance. Sie kidnappt den Jungen auf eigene Faust, um zwei Millionen Dollar von der Familie zu erpressen. Doch die Aktion geht gründlich schief. Mit dem Kind im Schlepptau flieht Julia nach Mexiko, wo die Dinge völlig aus dem Ruder laufen …

Erick Zoncas rasantes Drama über die Verzweiflungstat einer Trinkerin begeistert durch die alles überragende Darstellung von Oscar®-Preisträgerin Tilda Swinton, die in der Rolle der gleichsam skrupellosen wie verletzlichen Julia alle Register ihres Könnens zieht.

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2007
Genre: Drama
Lauflänge ca. 138 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Tilda Swinton, Saul Rubinek, Kate del Castillo, Kevin Kilner
Regie: Erick Zonca, Camille Natta
Drehbuch: Aude Py, Erick Zonca
Kamera: Yorick le Saux
Produktion: Bertrand Faivre, François Marquis

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Julia

    DVD
    Julia

    Cover zu Julia

    Julia

    DVD im Handel und als VoD seit 09.01.09

    Extras

    Einführung zum Film; Geschnittene Szenen mit Audiokommentar von Regisseur und Co-Autorin; Trailer

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (5.1 Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 502173, EAN 4006680045269

Digital kaufen oder leihen

Trailer

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Bildergalerie

    Bild zu Neuer Trailer, neu restauriert: Monsieur Klein

    Neuer Trailer, neu restauriert: Monsieur Klein

    In Joseph Loseys ungewöhnlichem Psychothriller spielt Alain Delon einen Profiteur des Holocaust, der selbst ins Visier der Nazis gerät. Dieser Klassiker von 1976 erscheint im September als 4K-restaurierte Fassung und Special Edition.

    Bild zu David Mackenzie: Kein guter Schwimmer

    David Mackenzie: Kein guter Schwimmer

    Der schottische Regisseur inszeniert eigenwillige Genre-Filme wie Young Adam und Hallam Foe, deren Metaphern ebenso stark ausgeprägt sind wie die Figuren. Darüber hinaus ist er ein Meister in der Auswahl der Filmmusiken.

    Bild zu Orlando & Friends – Die Playlist danach

    Orlando & Friends – Die Playlist danach

    Der Film ist vorbei, die Stimmung bleibt. Für diese Momente hat unsere Redaktion die passenden Songs zusammengestellt. Diesmal pfeifen wir mit dem Soundtrack von Orlando und zahlreichen Künstler:innen auf die binäre Geschlechterordnung.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media