Bild zu Kika

Kika

Cover zu Kika
Inhalt
weitere Infos

Die junge Visagistin Kika (Veronica Forque) wird eines Tages zum Haus des amerikanischen Schriftstellers Nicholas Pierce (Peter Coyote) gerufen, um dessen verstorbenen Stiefsohn Ramón (Alex Casanovas) für die Beerdigung zu schminken. Dieser wird jedoch plötzlich wieder zum Leben erweckt und verliebt sich sogleich in Kika. Das Paar sucht sich sogar eine gemeinsame Wohnung, steht aber vor einer ungewissen Zukunft. Während Kika Opfer eines Überfalls wird, verbergen Ramón und sein Vater dunkle Geheimnisse.

Pedro Almodóvars schwarze Komödie wurde 1994 mit einem Goya-Award für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet und wurde von vielen Kritikern seiner Zeit als bisher intensivstes und überraschendstes Werk seiner Karriere bezeichnet. Neben der viel gelobten Verónica Forqué spielen auch E.T.-Star Peter Coyote und Almodóvar-Stammgast Rossy de Palma wichtige Rollen.

Originaltitel: Kika - un corpo in prestito
Produktionsland: Spanien
Produktionsjahr: 1994
Genre: Drama, Komödie

Cast & Crew

Darsteller: Verónica Forqué, Peter Coyote, Victoria Abril, Rossy de Palma
Regie: Pedro Almodóvar
Drehbuch: Pedro Almodóvar

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Cover Kika


    Kika

    Cover zu Kika

    Kika

    ab 14.07.22

    Extras

    Technische Angaben

    Sprachen/Ton: Deutsch, Sprachen
    Untertitel: Deutsch

Bildergalerie

    Bild zu Parallele Mütter: Der Ursprung aller Geschichten

    Parallele Mütter: Der Ursprung aller Geschichten

    Pedro Almodóvar verzahnt in Parallele Mütter virtuos die zeitgenössische Freundschaft zweier Frauen mit der Aufarbeitung des Spanischen Bürgerkriegs – im Mittelpunkt eine famose Penélope Cruz.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media