Bild zu Schrei aus Stein

Schrei aus Stein

Cover zu Schrei aus Stein
Inhalt
weitere Infos

Seit Jahren versucht der Extrem-Alpinist Roccia den berüchtigten Gipfel des Cerro Torre in Patagonien zu bezwingen. Als der Free-Climbing-Weltmeister Martin behauptet, er könne es schaffen, treten der professionelle Bergsteiger und der junge Kletterkünstler in einen Zweikampf um Ehre und Ruhm. Begleitet werden sie dabei vom Journalisten Ivan, der eine gute Story wittert und mit den beiden Rivalen nach Südamerika reist. Durch einen gewagten Vorstoß scheint Martin das Rennen dort zunächst für sich zu entscheiden. Doch als Zweifel an seinem Erfolg laut werden, kommt es zu einer Revanche mit unerwartetem Ausgang.

Schrei aus Stein entstand nach einer Idee der Berglegende Reinhold Messner, die ihrerseits historische Elemente der umstrittenen Erstbesteigung des Cerro Torre im Jahr 1959 aufgreift. Ausnahmsweise nur in Regiefunktion tätig, dirigiert Herzog dabei einen internationalen Cast und sorgt für atemberaubende Aufnahmen an der Steilwand des faszinierenden Gipfels.

Originaltitel: Cerro Torre: Schrei aus Stein
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1991
Genre: Drama

Cast & Crew

Darsteller: Vittorio Mezzogiorno, Mathilda May, Stefan Glowacz
Regie: Werner Herzog

    Bild zu Filmquiz mit Verlosung: Wie gut kennen Sie Werner Herzog?

    Filmquiz mit Verlosung: Wie gut kennen Sie Werner Herzog?

    Seine Filme sind Abenteuer. Er drehte fünf Spielfilme mit dem Exzentriker Klaus Kinski, sein eigenwilliges Englisch ist legendär, seine Dokus blicken in menschliche Abgründe und erforschen das Schicksal bis in Schwindel erregende spirituelle Höhen. Im September feiern wir Werner Herzogs 80. Geburtstag mit der umfangreichen 80th Anniversary Edition-Box. Wer sie gewinnen will, muss nur ein paar Frage beantworten…

    Bild zu Der Mann, der fast vom Himmel gefallen wäre, wird 80

    Der Mann, der fast vom Himmel gefallen wäre, wird 80

    Am 5. September 2022 feiert Werner Herzog runden Geburtstag. Seit einem Flugzeugunglück in Peru 1971 kann er eigentlich zwei Mal im Jahr Geburtstag feiern.

    Bild zu ARTHAUS+ im September: Genre-Vielfalt

    ARTHAUS+ im September: Genre-Vielfalt

    Während sich der Sommer langsam dem Ende neigt, nimmt die filmische Abwechslung auf Arthaus+ nochmal deutlich zu. Es warten bildgewaltige Dokumentationen, bewegende Dramen und abgedrehte Komödien auf euch.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media