Tokyo-Ga

Inhalt
weitere Infos

In Tokyo-Ga dokumentiert Wenders seine Reise nach Japan auf den Spuren des Regisseurs Yasujiro Ozu, der mit seinen Filmen als Chronist der sich verändernden japanischen Gesellschaft fungierte. Neben Wenders Freund Werner Herzog kommen auch die Darsteller Yûshun Atsuta und Chishû Ryu zu Wort.

Originaltitel: Tokyo-Ga
Produktionsland: USA / Deutschland
Produktionsjahr: 1985
Genre: Dokumentation
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Chishû Ryû, Werner Herzog, Yûharu Atsuta, Chris Marker
Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders
Kamera: Edward Lachman
Produktion: Chris Sievernich, Wim Wenders

DVD oder Blu-ray kaufen

Dazu in unserem Magazin

    Top 5: Im Dschungel spielt die Musik

    Herz der Finsternis oder Quell ursprünglichen Lebens? Der "Urwald" gilt als Ort der Grenzerfahrung. Sowohl für Filmfiguren als auch für Filmteams. Im Kino ist er viel mehr als bloße Kulisse, wenn es um Kolonialismus, Abenteurertum, Krieg und Ausbeutung geht. Ob bei Herzog, Coppola oder mit Musik von Ennio Morricone…

    Wim Wenders: Portugiesische Momente

    Wim Wenders’ Lisbon Story und Der Stand der Dinge gehören zusammen. Beide handeln von zerrissenen Figuren und der Zusammensetzung von Filmen – und sie zeigen die wundervollen Eigenheiten Portugals.

    Unterwegs im Lockdown: Das ARTHAUS-Reisebüro

    Und noch eine Einladung zur Weltflucht: Berlin, Rom, Barcelona, Paris, Los Angeles, Havanna oder Lissabon. Wohin möchten Sie gerne? Mit Wenders, Chazelle, Klapisch oder Fellini ist man ganz schnell da…

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media