Bild zu Trio Infernal

Trio Infernal

Cover zu Trio Infernal
Inhalt
weitere Infos

Im Marseille der 1930er-Jahre bilden die junge Deutsche Philomene Schmidt, ihre Schwester Catherine sowie der habgierige Rechtsanwalt Georges ein skrupelloses Trio Infernal, welches mehrere betuchte Menschen tötet, um hohe Versicherungssummen zu erbeuten.

Als Publikumsliebling in deutschen Heimatfilmen gefeiert und als „Sissi“ vergöttert, entwickelte sich Romy Schneider in Frankreich durch die Darstellung selbstständiger Frauengestalten mit erotischer Anziehungskraft zu einer preisgekrönten Charakterdarstellerin. Der provokante und rabenschwarze Klassiker zeigt Romy Schneider an der Seite von Michel Piccoli skrupellos wie nie. Die Krimikomödie galt als Skandalfilm seiner Zeit und erscheint nun ungekürzt.

Originaltitel: Le Trio Infernal
Produktionsland: Frankreich / Italien / Deutschland
Produktionsjahr: 1974
Genre: Komödie, Krimi
Lauflänge ca. 101 min.
FSK 18

Cast & Crew

Darsteller: Romy Schneider, Michel Piccoli, Mascha Gonska
Regie: Francis Girod
Drehbuch: Francis Girod, Jacques Rouffio
Kamera: Andréas Winding
Produktion: Wolfdieter von Stein, Raymond Danon, Jacques Dorfmann

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Trio Infernal


    Trio Infernal

    Cover zu Trio Infernal

    Trio Infernal

    Extras

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. , EAN

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

    Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Die Hölle von Henri-Georges Clouzot

    Neu bei ARTHAUS+: Die Hölle von Henri-Georges Clouzot

    Ruxandra Medrea und Serge Bromberg zeigen in Die Hölle von Henri-Georges Clouzot das Scheitern und das Schillern des unvollendeten Clouzot-Films L’Enfer – mit vielen Originalszenen und einer überirdischen Romy Schneider.

    Bild zu ARTHAUS+: Unbedingt anschauen!

    ARTHAUS+: Unbedingt anschauen!

    Auf unseren Channels von ARTHAUS+ bei Amazon Prime und Apple TV gibt es schon jetzt über 250 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Und es werden immer mehr. Jetzt neu: Mulholland Drive, Source Code, 3 Tage in Quiberon, Letztes Jahr in Marienbad, Das schweigende Klassenzimmer, Mary Shelley – Die Frau, die Frankenstein erschuf

    Bild zu Top 5: Der Film zum Mensch

    Top 5: Der Film zum Mensch

    Jeder Mensch, der Popmusik mag, wartet gerade auf die Premiere der Beatles-Dokumentation Get Back. Da es bis dahin noch ein paar Wochen dauert, möchten wir die Doku über ihre Tour-Jahre empfehlen – und vier weitere Filme, die berühmte Persönlichkeiten wie Romy Schneider, Rosa Luxemburg, Marie Curie und Johanna von Orléans porträtieren.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media