Der Kandidat

Inhalt
weitere Infos

Vier Regisseure, darunter Volker Schlöndorff und Alexander Kluge, zeichnen ein einzigartiges Stimmungsporträt der Bundesrepublik vor dem Hintergrund der Bundestagswahl 1980.

„Als Filmcharakter gefiel uns Franz Josef Strauß gut. Als Bundeskanzler fanden wir ihn unpassend“, so Alexander Kluge im Rückblick auf das Gemeinschaftsprojekt Der Kandidat. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln und mit jeweils eigenen Stilen beschreiben die vier Regisseure des Dokumentarfilms die gesellschaftspolitische Situation in Deutschland vor dem Hintergrund der Kanzlerkandidatur des CSU-Politikers Franz Josef Strauß 1980.

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1980
Genre: Dokumentation
Lauflänge ca. 129 min.
FSK 6

Cast & Crew

Darsteller: Wolf Biermann, Edmund Stoiber, Franz Josef Strauß
Regie: Stefan Aust, Alexander Kluge, Volker Schlöndorff, Alexander von Eschwege
Drehbuch: Stefan Aust, Alexander Kluge, Volker Schlöndorff, Alexander von Eschwege
Kamera: Werner Lüring, Igor Luther, Thomas Mauch, Jörg Schmidt-Reitwein
Produktion: Theo Hinz

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Blu-ray
    Der Kandidat

    Der Kandidat

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel und als VoD seit 25.07.19

    Extras

    Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,66:1 (1080/24p Full HD)
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono PCM)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506805, EAN 4006680091822

  • DVD
    Der Kandidat

    Der Kandidat

    Digital Remastered

    DVD im Handel und als VoD seit 25.07.19

    Extras

    Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,66:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506806, EAN 4006680091839

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Der Kandidat: Der Strauß taugt nicht als Kanzler

    Im Wahljahr 1980 produzierten vier deutsche Regisseure gemeinsam den Film Der Kandidat, um Franz Josef Strauß als Kanzler zu verhindern. Ein Blick auf ein faszinierendes Zeitdokument und die Frage: Wie sähe so was heute aus?

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media