Bild zu Die Dinge des Lebens

Die Dinge des Lebens

Cover zu Die Dinge des Lebens
Inhalt
weitere Infos

Michel gerät in einen schrecklichen Autounfall. Schwer verletzt sieht er sein Leben vor seinen Augen vorbeiziehen. In diesem Moment realisiert er die Wichtigkeit aller Details seiner Existenz, die Freude und das Leid, die sein Leben lebenswert machen.

Das Drama markiert den Beginn einer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Romy Schneider und Regisseur Claude Sautet.

Originaltitel: Les choses de la vie
Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1970
Genre: Drama, Romance
Lauflänge ca. 81 min.
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Michel Piccoli, Romy Schneider, Léa Massari, Gérard Lartigau
Regie: Claude Sautet
Drehbuch: Jean-Loup Dabadie, Paul Guimard, Claude Sautet
Kamera: Jean Boffety
Produktion: Jean Bolvary, Raymond Danon, Roland Girard

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Blu-ray-Cover Die Dinge des Lebens

    Blu-ray
    Die Dinge des Lebens

    Cover zu Die Dinge des Lebens

    Die Dinge des Lebens

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel seit 08.04.21

    Extras

    Dokumentation „Symphonie métallique“ – Making-of „Die Dinge des Lebens“

    Technische Angaben

    Bild: 1,66:1 (1080/24p Full HD)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (Mono PCM)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 507306, EAN 4006680096834

  • DVD-Cover Die Dinge des Lebens

    DVD
    Die Dinge des Lebens

    Cover zu Die Dinge des Lebens

    Die Dinge des Lebens

    DVD im Handel seit 04.12.14

    Extras

    Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,66:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 504806, EAN 4006680071831

ARTHAUS+

Bildergalerie

    Bild zu Alain Delon: Einsame Klasse

    Alain Delon: Einsame Klasse

    Er ist einer der größten Stars der Kino-Geschichte. Jetzt kann man vier Filme mit Alain Delon bei ARTHAUS wiederentdecken. Der Schocker, Eiskalt wie das Schweigen, Die letzte Warnung – der Erpresser sowie Der Sträfling und die Witwe

    Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Die Hölle von Henri-Georges Clouzot

    Neu bei ARTHAUS+: Die Hölle von Henri-Georges Clouzot

    Ruxandra Medrea und Serge Bromberg zeigen in Die Hölle von Henri-Georges Clouzot das Scheitern und das Schillern des unvollendeten Clouzot-Films L’Enfer – mit vielen Originalszenen und einer überirdischen Romy Schneider.

    Bild zu ARTHAUS+: Unbedingt anschauen!

    ARTHAUS+: Unbedingt anschauen!

    Auf unseren Channels von ARTHAUS+ bei Amazon Prime und Apple TV gibt es schon jetzt über 250 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Und es werden immer mehr. Jetzt neu: Mulholland Drive, Source Code, 3 Tage in Quiberon, Letztes Jahr in Marienbad, Das schweigende Klassenzimmer, Mary Shelley – Die Frau, die Frankenstein erschuf

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media