My Son, My Son, What Have Ye Done

Inhalt
weitere Infos

Detective Havenhurst wird mit seinem Team zu einem Einsatz in einen Vorort von San Diego gerufen. Der Fall scheint klar. Der Tatverdächtige Brad McCullum hat seine eigene Mutter mit dem Schwert erstochen und sich anschließend mit Geiseln im gegenüberliegenden Haus verschanzt. Auf der Suche nach einem Motiv dringt Havenhurst mithilfe McCullums Freundin Ingrid immer weiter in die Psyche des Killers ein. Was er entdeckt, ist ein Mensch, der von inneren Stimmen getrieben sein ganzes Leben lang am Rande des Wahnsinns balancierte.

Die lang erwartete erste Zusammenarbeit zweier Regielegenden! David Lynch präsentiert Werner Herzogs bizarre, von wahren Begebenheiten inspirierte Reise in die Psyche eines Killers. Hochkarätig besetzt mit Willem Dafoe (Antichrist), Michael Shannon (Zeiten des Aufruhrs) und Chloë Sevigny (Zodiac - Die Spur des Killers) und nominiert für den Goldenen Löwen in Venedig.

Produktionsland: USA / Deutschland
Produktionsjahr: 2009
Genre: Thriller
Lauflänge ca. 91 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Michael Shannon, Chloë Sevigny, Willem Dafoe, Udo Kier
Regie: Werner Herzog
Drehbuch: Herbert Golder, Werner Herzog
Kamera: Peter Zeitlinger
Produktion: Eric Bassett

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Blu-ray
    My Son, My Son, What Have Ye Done

    My Son, My Son, What Have Ye Done

    Blu-ray

    Blu-ray im Handel seit 18.11.10

    Extras

    Audiokommentar von Regisseur Werner Herzog, Produzent Eric Bassett und Co-Autor Herb Golder; Featurette; Fotogalerie; Presseheft als PDF; Trailer; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,85:1; 1080/24p Full HD
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (5.1 DTS HD-Master Audio)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 502757, EAN 4006680051260

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Top 5: Im Dschungel spielt die Musik

    Herz der Finsternis oder Quell ursprünglichen Lebens? Der "Urwald" gilt als Ort der Grenzerfahrung. Sowohl für Filmfiguren als auch für Filmteams. Im Kino ist er viel mehr als bloße Kulisse, wenn es um Kolonialismus, Abenteurertum, Krieg und Ausbeutung geht. Ob bei Herzog, Coppola oder mit Musik von Ennio Morricone…

    Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

    Auch unsere Redaktion sorgt sich, dass ihr demnächst die Decke auf den Kopf fallen könnte. Vorbeugend suchen wir nach passenden Filmen oder Online-Inhalten, die uns kurz aus der Realität holen. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie die Webseite der Deutschen Kinemathek und tauchen Sie ein ins Werner Herzog Archiv.

    Top 5: Ein legendärer Furz und andere Skandale

    Skandalfilme – das Clickbait der 1960er, 70er und 80er-Jahre. Unsere Liste wird Sie schockieren. Bei Nummer 1 kommen Sie ins Schwitzen. Bei Nummer 2 halten Sie die Luft an. Nummer 3 stellt vielleicht alles in Frage, woran Sie glauben. Die nackten Tatsachen von Nummer 4 beschäftigen bis heute die Gerüchteküchen. Und die frivole Nummer 5…Aber sehen und staunen Sie selbst!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media