Bild zu Niklashauser Fart

Niklashauser Fart

Cover zu Niklashauser Fart
Inhalt
weitere Infos

24. März 1476: Bei der jährlichen Winteraustreibung im fränkischen Niklashausen erklärt der Hirte Hans Böhm den versammelten Bauern, eine Offenbarung gehabt zu haben. Die Mutter Gottes sei ihm erschienen und habe ihm aufgetragen, ihr Wort zu verkünden. Bald kommen tausende Bauern aus Sachsen, Bayern, Schwaben, Hessen und Thüringen nach Niklashausen, um seinen Reden zu lauschen. Er fordert die Abschaffung der Zwangsabgaben und eine Gleichstellung aller Menschen. Die Bauern sind begeistert, doch als der Bischof Böhm festnehmen lässt, bleiben sie passiv und hoffen auf ein Wunder.

Fassbinders filmische Untersuchung der historischen Figur Hans Böhm, der 1476 öffentlich verbrannt wurde.

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1970
Genre: Drama
Lauflänge ca. 86 min.
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Michael König, Hanna Schygulla, Michael Gordon, Margit Carstensen
Regie: Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler
Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler
Kamera: Dietrich Lohmann
Produktion: Janus Film und Fernsehen (im Auftrag des WDR)

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD-Cover Niklashauser Fart

    DVD
    Niklashauser Fart

    Cover zu Niklashauser Fart

    Niklashauser Fart

    DVD im Handel seit 06.12.05

    Extras

    Filmographie/Biografie Rainer Werner Fassbinder; Fotogalerie; Trailer

    Technische Angaben

    Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
    Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital)

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 501085, EAN 4006680033983

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

    Bild zu Was würde Fassbinder zum neuen Berlin Alexanderplatz sagen?

    Was würde Fassbinder zum neuen Berlin Alexanderplatz sagen?

    Am 16. Juli 2020 startete Burhan Qurbanis äußerst zeitgemäße Adaption von Döblins Jahrhundertroman. Schon vor 40 Jahren entstand Rainer Werner Fassbinders kongeniale Interpretation… Beide Versionen haben ihren eigenen Reiz.

    Bild zu Irm Hermann und Rainer Werner Fassbinder: Die Unzähmbaren

    Irm Hermann und Rainer Werner Fassbinder: Die Unzähmbaren

    Am 31. Mai wäre Rainer Werner Fassbinder 75 Jahre alt geworden. Einige Tage zuvor ist mit Irm Hermann einer der größten Stars seines Ensembles im Alter von 77 Jahren gestorben.

    Bild zu Working Class Hero: Filme für den Tag der Arbeit

    Working Class Hero: Filme für den Tag der Arbeit

    Von Rosa Luxemburg, über den Fließbandarbeiter Chaplin, bis zum kubanischen Landarbeiter und der viel zitierten Feststellung: "Acht Stunden sind kein Tag." Wir haben passend zum ersten Mai die Filme rausgesucht, die das Leid, das Leben, die Liebe und die Musik der arbeitenden Bevölkerung in den Mittelpunkt stellen.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media