Herbstgeschichte

Inhalt
weitere Infos

Im letzten Teil des Vierjahreszeiten-Zyklus haben Rohmers Protagonisten den Herbst ihres Lebens erreicht. Nichtsdestotrotz teilen sie die Probleme und Sorgen von Rohmers sonstigen, jugendlichen Charakteren: Magalis Kinder sind ausgezogen und so bleibt die Witwe allein auf dem Weingut zurück. Ihre Freundin Isabelle versucht einen Mann für Magali zu finden und beginnt die Kandidaten selbst zu prüfen.

Éric Rohmer wurde auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig 1998 für seine Herbstgeschichte mit einem Preis als Bester Drehbuchautor ausgezeichnet und war außerdem für einen Goldenen Löwen nominiert.

Originaltitel: Conte d'automne
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1998
Genre: Komödie
Lauflänge ca. 107 min.
FSK 6

Cast & Crew

Darsteller: Marie Rivière, Béatrice Romand, Alain Libolt, Didier Sandre
Regie: Éric Rohmer
Drehbuch: Éric Rohmer
Kamera: Diane Baratier
Produktion: Françoise Etchegaray, Margaret Ménégoz

DVD oder Blu-ray kaufen

  • Eric Rohmer – Erzählungen der vier Jahreszeiten

    Zur Box

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Zum 100. Geburtstag: 100 Gründe für Éric Rohmer

    Am 21. März wäre Jean-Marie Maurice Schérer, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Éric Rohmer, 100 Jahre alt geworden. Grund genug, sich nochmal in Erinnerung zu rufen, warum sein Werk noch immer existenziell wichtig, wunderschön und stilprägend ist.

    5 Tipps für die Weltflucht vor dem Fernseher

    Auch unsere Redaktion sitzt zuhause und sorgt sich, wie lange es dauert, bis ihr die Decke auf den Kopf fällt. Um dem vorzubeugen, haben wir schon mal ein paar Filme rausgesucht für den Fall, dass wir – zum Beispiel – das Konzertleben oder das Shoppen vermissen.

    Das kommt im März: Zyklen und Meilensteine

    Unser Blick auf die März-Neuheiten: Alejandro González Iñárritu, Éric Rohmer, Federico Fellini

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media