Alphaville

Inhalt
weitere Infos

Geheimagent Lemmy Caution, alias Ivan Johnson, kommt nach Alphaville, um den entführten Professor von Braun zu suchen. Dieser hat den Computer Alpha 60 entwickelt, der jede Bewegung und jeden Gedanken steuert. Auf dem Weg durch diese absurde Welt bekommt Lemmy Caution eine Gefährtin: Natascha, die Tochter des Professors.

Jean-Luc Godards Science-Fiction-Klassiker gewann 1965 den Goldenen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Ohne futuristische Kulissen einzusetzen, filmte er Verwaltungsgebäude und Hochhäuser des nächtlichen Paris und verfremdete sie mit Licht, Schatten und Perspektiven.

Originaltitel: Une étrange avent
Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1965
Genre: Krimi, Sci-Fi/Fantasy
Lauflänge ca.105 Min min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Eddie Constantine, Anna Karina, Akim Tamiroff
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard
Kamera: Raoul Coutard
Produktion: André Michelin

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD
    Alphaville

    Alphaville

    DVD im Handel seit 18.02.10

    Extras

    Einführung zum Film von Colin MacCabe; Featurette „Alphaville, Périphéries“; Filmplakate; Trailer; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,78:1 (anamorph)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Portugiesisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 503072, EAN 4006680054445

  • Best of Jean-Luc Godard

    Zur Box
  • Best of Jean-Luc Godard

    Zur Box

Digital kaufen oder leihen

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Top 5: Coming of Age

    Schon seltsam: Mit 14 will man nix wie raus aus der Jugend und kaum ist sie vorbei, verbringt man den Rest des Lebens damit sich zurückzusehnen. Was dabei hilft? Diese "Coming of Age"-Filme in unserem Repertoire.

    Michel Piccoli: Mit den Waffen eines Mannes

    Am 12. Mai 2020 ist der große französische Charakterdarsteller verstorben. Eine Würdigung.

    Video: Auf einen Plausch mit Jean-Luc Godard

    In einer Masterclass für die französische Universität ECAL (École cantonale d'art de Lausanne) sprach Jean-Luc Godard gut 90 Minuten über die Nouvelle Vague, das Filmemachen und Kollegen wie Jacques Rivette oder Éric Rohmer. Hier gibt's das komplette Video mit englischen Untertiteln.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media