Bild zu Eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau

Cover zu Eine Frau ist eine Frau
Inhalt
weitere Infos

Die lebenslustige Stripperin Angela lebt mit ihrem Freund Émile glücklich zusammen – bis sie eines Tages beschließt, unbedingt ein Kind haben zu wollen. Der überraschte Émile ist davon alles andere als begeistert. Also will Angela sich von ihrem gemeinsamen Freund Alfred beglücken lassen. Das lässt dieser sich nicht zweimal sagen.

Eine Frau ist eine Frau markiert in vieler Hinsicht einen Unterschied zu Godards bisherigem Werk. Inspiriert von den großen Hollywoodromanzen und Musicals schuf er nicht nur seinen ersten Farbfilm, es ist seine erste Komödie überhaupt. Auf der Berlinale 1961 erhielt er dafür den Spezialpreis der Jury und Anna Karina den Silbernen Bären als Beste Darstellerin.

Originaltitel: Une femme est une femme
Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1961
Genre: Komödie, Musikfilm
Lauflänge ca. 80 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Jean Paul Belmondo, Anna Karina, Jean Claude Biraly
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard
Kamera: Raoul Coutard
Produktion: Georges de Beauregard, Carlo Ponti

DVD oder Blu-ray kaufen

Digital kaufen oder leihen

ARTHAUS+

Bildergalerie

    Bild zu Bertrand Tavernier Edition: Wahrheit ohne Pathos

    Bertrand Tavernier Edition: Wahrheit ohne Pathos

    2021 ist der große französische Filmemacher Bertrand Tavernier im Alter von 79 Jahren verstorben. ARTHAUS würdigt ihn und sein Schaffen nun mit einer Box, die neben elf Spielfilmen auch viele Extras enthält.

    Bild zu Jean-Paul Belmondo: Charakterkopf bis in die Fäuste

    Jean-Paul Belmondo: Charakterkopf bis in die Fäuste

    Der am 6. September verstorbene Jean-Paul Belmondo eroberte als Schauspieler mit Herz die Welt. Er spielte unter den größten Regisseuren und brillierte sowohl in Nouvelle Vague als auch Action-Filmen. Ein Nachruf.

    Bild zu Unnützes Filmwissen: Die Kevin-Bacon-Zahl

    Unnützes Filmwissen: Die Kevin-Bacon-Zahl

    Wenn man die Leidenschaft fürs Kino mit der Logik der Mathematik verbindet, wird die Welt immer kleiner. Ist das nicht… phänomenal?

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media