Detailsuche

Bild zu Die süße Haut

Die süße Haut

Drama, Romance
Frankreich 1964
Regie: François Truffaut

Cover zu Die süße Haut

Der renommierte Literaturhistoriker Pierre Lachenay (Jean Desailly), 43 Jahre alt, ist seit zehn Jahren glücklich mit Franca (Nelly Benedetti) verheiratet und Vater einer Tochter (Sabine Haudepin). Auf einer Vortragsreise nach Lissabon verliebt er sich unsterblich in die junge Stewardess Nicole (Françoise Dorléac) und beginnt ein Verhältnis mit ihr, was er vor seiner Frau verborgen hält. Sein wohlgeordnetes Leben gerät so immer mehr aus den Fugen.

François Truffauts Geschichte einer großen Leidenschaft mit tödlichem Ausgang wurde 1964 bei den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt. Truffaut zufolge dreht sie sich um „das banalste Thema der Welt: Er, Sie und die Andere. Er ist dreiundvierzig. Sie ist siebenunddreißig. Die Andere ist zweiundzwanzig. Der Rest? Einzelheiten…“ Das Drehbuch schrieb Truffaut in Zusammenarbeit mit dem Autor und Schauspieler Jean-Louis Richard (Fahrenheit 451). Die Hauptrollen sind mit Jean Desailly (Die Nacht hat dunkle Schatten) als Pierre und Françoise Dorléac (Die Mädchen von Rochefort) als Nicole brillant besetzt, deren Darstellung in eindrucksvollen Schwarzweißbildern von Kameramann Raoul Coutard eingefangen wird.

Cast & Crew

Darsteller: Jean Desailly, Françoise Dorléac, Nelly Benedetti, Sabine Haudepin, Laurence Badie, Paule Emanuele, Jean Lanier, Daniel Ceccaldi
Regie: François Truffaut
Drehbuch: François Truffaut, Jean-Louis Richard
Kamera: Raoul Coutard
Produktion: François Truffaut

Weitere Infos

Originaltitel: LA PEAU DOUCE
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1964
Genre: Drama, Romance

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arthaus Stores

Social Media