Bild zu Sie küssten und sie schlugen ihn

Sie küssten und sie schlugen ihn

Cover zu Sie küssten und sie schlugen ihn
Inhalt
weitere Infos

Der dreizehnjährige Antoine Doinel wächst in zerrütteten Familienverhältnissen auf. Von den Eltern vernachlässigt und von den Lehrern missverstanden, schwänzt er mit seinem besten Freund die Schule, geht ins Kino und hält sich mit Diebstählen über Wasser. Als er eine aus dem Büro des Stiefvaters entwendete Schreibmaschine zurückbringen will, wird er erwischt und landet in einer Erziehungsanstalt.

„Sie küssten und sie schlugen ihn“ ist einer der Initialfilme der Nouvelle Vague. Das stark autobiografische Regiedebüt ist eine ungestüme Auflehnung gegen ein diktatorisches Schulsystem und fehlende familiäre Bindungen. Der Figur des Antoine Doinel, grandios verkörpert von Jean-Pierre Léaud, widmete François Truffaut noch vier weitere Filme. Auf den Filmfestspielen von Cannes wurde Truffaut für seine Arbeit mit dem Regiepreis ausgezeichnet. Zudem erhielt der Film eine Oscar®-Nominierung für das Beste Drehbuch.

Originaltitel: Les quatre cents coups
Genre: Drama, Krimi
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Jean-Pierre Léaud, Claire Maurier, Albert Rémy
Regie: François Truffaut
Drehbuch: François Truffaut, Marcel Moussy

Digital kaufen oder leihen

ARTHAUS+

Bildergalerie

    Bild zu Fitzcarraldo: "Kinskis Hass war nur Pose"

    Fitzcarraldo: "Kinskis Hass war nur Pose"

    Der Film, für den ein Schiff durch den Dschungel gezogen wurde, feiert 40-jähriges Jubiläum. Kurz vor Werner Herzogs 80. Geburtstag kehrt er am 1.9. zurück ins Kino – und mit ihm all seine Mythen.

    Bild zu Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Arthaus+ im Juli: Internationale Sommer-Unterhaltung

    Farbenfrohe Bestsellerverfilmungen, Klassiker der Nouvelle Vague oder zwielichtige Machenschaften in der Welt der Politik: Der Juli bei Arthaus+ bietet für jeden Filmgeschmack die richtige Abkühlung.

    Bild zu Filmquiz: Wie gut kennen Sie Truffaut?

    Filmquiz: Wie gut kennen Sie Truffaut?

    François Truffaut hätte in diesem Jahr 90. Geburtstag gefeiert. Die Filme des 1984 verstorbenen Regisseurs – viele davon zentrale Werke der französischen Nouvelle Vague – sind sowieso unsterblich.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media