Detailsuche

Bild zu Tisch und Bett

Tisch und Bett

Komödie, Drama
Frankreich 1970
Regie: François Truffaut

Cover zu Tisch und Bett

Antoine (Jean-Pierre Léaud) und Christine (Claude Jade) sind frisch verheiratet und teilen Tisch und Bett. Während Christine das Geld nach Hause bringt, versucht sich Antoine in allerlei obskuren Jobs: Er färbt Blumen im Hinterhof oder manövriert Tankschiff-Miniaturmodelle. Als Christine schwanger ist, halten die Umstände Antoine nicht davon ab, sich in die aparte Japanerin Kyoko (Hiroko Berghauer) zu verlieben. Einmal mehr muss sich der unentschlossene Antoine entscheiden.

Der vierte und vorletzte Film von François Truffauts Antoine-Doinel-Zyklus lebt von seiner federleichten und warmherzigen Inszenierung mit pointierten Dialogen. Sein von Jean-Pierre Léaud verkörperter Held, der seinen ersten Auftritt im Nouvelle-Vague-Klassiker „Sie küßten und sie schlugen ihn“ (1959) hatte, ist Jahre später in der bürgerlichen Familienwelt angekommen, hat sich aber seine erfrischende Jugendlichkeit und seinen charmanten Wankelmut bewahrt.

Cast & Crew

Darsteller: Jean-Pierre Léaud, Claude Jade, Hiroko Berghauer, Daniel Ceccaldi, Claire Duhamel, Silvana Blasi, Daniel Boulanger
Regie: François Truffaut
Drehbuch: François Truffaut, Claude de Givray, Bernard Revon

Weitere Infos

Originaltitel: Domicile conjugal
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1970
Genre: Komödie, Drama

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arthaus Stores

Social Media