Ingmar Bergman 100th Anniversary Edition

Inhalt
weitere Infos

Anlässlich des 100. Geburtstags des 2007 verstorbenen legendären schwedischen Filmemachers, Theaterregisseurs und Schriftstellers Ingmar Bergman am 14. Juli 2018 finden in diesem Jahr weltweit Veranstaltungen zur Ehrung seines Lebenswerks statt, sei es in Form von Theateraufführungen, Ausstellungen, Dokumentationen, Filmretrospektiven, Buchpublikationen oder Festivals.

Bergman, der 1997 auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes mit der Palme der Palmen als Bester Regisseur aller Zeiten ausgezeichnet wurde, schuf zu Lebzeiten mehr als 60 Filme und 170 Theaterproduktionen, außerdem ist er der Verfasser von über 100 Büchern und Artikeln. Zu seinen bekanntesten Werken zählen Filme wie Das siebente Siegel, Wilde Erdbeeren und Persona, sowie sein autobiographisches Buch „Laterna Magica. Mein Leben“.

ARTHAUS widmet dem großen schwedischen Regisseur zu seinem 100. Geburtstag eine Edition mit zehn seiner besten Werke, mit vielen Extras und 80-seitigem Booklet!

Filme in dieser Edition:
Das siebente Siegel (1957)
Wilde Erdbeeren (1957)
Die Jungfrauenquelle (1960)
Licht im Winter (1963)
Das Schweigen (1963)
Persona (1966)
Szenen einer Ehe (1973)
Herbstsonate (1978)
Fanny und Alexander (1982)
Sarabande (2003)

Produktionsjahr: 1957-2012
Genre: Drama
Lauflänge ca. 1052 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Ingrid Bergman, Bibi Andersson, Gunnar Björnstrand, Liv Ullmann, Victor Sjöström, u.v.m.
Regie: Ingmar Bergman, Jörn Donner, Dheeraj Akolkar
Drehbuch: Ingmar Bergman, Ulla Isaksson
Kamera: Gunnar Fischer, Sven Nykvist, Stefan Eriksson, u.a.
Produktion: Ingmar Bergman, Allan Ekelund, Lars-Owe Carlberg, u.a.

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD Schuber 10er
    Ingmar Bergman

    Ingmar Bergman 100th Anniversary Edition

    100th Anniversary Edition

    DVD Schuber 10er im Handel seit 12.07.18

    Extras

    Dokumentationen und Featurettes: „Ingmar Bergman – Über Leben und Arbeit“, „Fårö Dokument“, „... aber der Film ist meine Geliebte“, „Bergman Insel“, „Bergmans Regie“ und „Liv & Ingmar“; Aufnahmen von den Dreharbeiten zu „Wilde Erdbeeren“; „Ein Traumspiel“ – Ingmar Bergmans Film „Wilde Erdbeeren“; Interview mit Bibi Andersson; Making of „Sarabande“; Werkfotos von Bengt Wanselius u.v.m.

    Technische Angaben

    Bild: Diverse
    Sprachen/Ton: Deutsch, Schwedisch
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506485, EAN 4006680088624

  • Blu-ray Schuber 10er
    Ingmar Bergman

    Ingmar Bergman 100th Anniversary Edition

    100th Anniversary Edition / Blu-ray

    Blu-ray Schuber 10er im Handel seit 12.07.18

    Extras

    Dokumentationen und Featurettes: „Ingmar Bergman – Über Leben und Arbeit“, „Fårö Dokument“, „... aber der Film ist meine Geliebte“, „Bergman Insel“, „Bergmans Regie“ und „Liv & Ingmar“; Aufnahmen von den Dreharbeiten zu „Wilde Erdbeeren“; „Ein Traumspiel“ – Ingmar Bergmans Film „Wilde Erdbeeren“; Interview mit Bibi Andersson; Making of „Sarabande“; Werkfotos von Bengt Wanselius u.v.m.

    Technische Angaben

    Bild: Diverse
    Sprachen/Ton: Deutsch, Schwedisch
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 506486, EAN 4006680088631

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Top 5: Ein legendärer Furz und andere Skandale

    Skandalfilme – das Clickbait der 1960er, 70er und 80er-Jahre. Unsere Liste wird Sie schockieren. Bei Nummer 1 kommen Sie ins Schwitzen. Bei Nummer 2 halten Sie die Luft an. Nummer 3 stellt vielleicht alles in Frage, woran Sie glauben. Die nackten Tatsachen von Nummer 4 beschäftigen bis heute die Gerüchteküchen. Und die frivole Nummer 5…Aber sehen und staunen Sie selbst!

    Volles Programm: Mit ARTHAUS durch die Ostertage

    Ein langes Wochenende liegt vor uns, das wir alle am besten zuhause verbringen sollten. Wir haben deshalb mal geschaut, wie man die Ostertage mit den passenden Filmen füllen kann.

    Kennen Sie den schon? Die Nächte einer schönen Frau von Charlie Chaplin

    Wenn Sie denken, dass Sie schon alles gesehen haben: Unsere Reihe mit verhinderten Kinoklassikern und vergessenen Filmschätzen. Chaplins tiefgründiges Melodram fiel damals beim Publikum durch – und wird bis heute unterschätzt.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media