Jean-Luc Godard Arthaus Close-Up

Inhalt
weitere Infos

Arthaus veröffentlicht drei herausragende Filmklassiker von Altmeister Jean-Luc Godard, der mit seinen unkonventionellen Stilmitteln Maßstäbe in der Nouvelle Vague setzte, innerhalb der Close-Up-Reihe. Enthalten sind Godards berühmtes Erstlingswerk Außer Atem, die tragisch-komische Romanadaption Elf Uhr nachts und das gesellschaftskritische Drama Die Verachtung. Topbesetzt mit der französischen Crème de la Crème, unter anderem Brigitte Bardot, Jean-Paul Belmondo und Michel Piccoli.

Produktionsland: Frankreich / Italien
Produktionsjahr: 1959-1965
Genre: Drama, Krimi, Romance
Lauflänge ca. 291 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Brigitte Bardot, Jean-Paul Belmondo, Anna Karina, Michel Piccoli, Jean Seberg
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard
Kamera: Raoul Coutard
Produktion: Georges de Beauregard, Carlo Ponti

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD Schuber 3er
    Jean-Luc Godard

    Jean-Luc Godard Arthaus Close-Up

    Arthaus Close-Up

    DVD Schuber 3er im Handel seit 05.07.12

    Extras

    Audiokommentar mit Jean-Bernard Pouy; Einführung zum Film von Colin MacCabe; Filmplakate; Fotogalerie; Kurzfilm „Bardot et Godard“; Kurzfilm „Paparazzi“; Presseheft (PDF); Trailer „Elf Uhr nachts“; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 2,35:1 (anamorph), 1,33:1 (4:3 Vollbild)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch, Französisch (Mono Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 503908, EAN 4006680062846

Bildergalerie

Dazu in unserem Magazin

    Michel Piccoli: Mit den Waffen eines Mannes

    Am 12. Mai 2020 ist der große französische Charakterdarsteller verstorben. Eine Würdigung.

    Video: Auf einen Plausch mit Jean-Luc Godard

    In einer Masterclass für die französische Universität ECAL (École cantonale d'art de Lausanne) sprach Jean-Luc Godard gut 90 Minuten über die Nouvelle Vague, das Filmemachen und Kollegen wie Jacques Rivette oder Éric Rohmer. Hier gibt's das komplette Video mit englischen Untertiteln.

    Zum 100. Geburtstag: 100 Gründe für Éric Rohmer

    Am 21. März wäre Jean-Marie Maurice Schérer, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Éric Rohmer, 100 Jahre alt geworden. Grund genug, sich nochmal in Erinnerung zu rufen, warum sein Werk noch immer existenziell wichtig, wunderschön und stilprägend ist.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media