Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness

Inhalt
weitere Infos

1976 begann Francis Ford Coppola auf den Philippinen mit den Dreharbeiten zu "Apocalypse Now". Aus geplanten sechs Wochen Drehzeit wurden mehr als drei Jahre, und das hatte viele Gründe: Harvey Keitel wurde von Coppola gefeuert, sein Nachfolger Martin Sheen erlitt einen Herzanfall, der philippinische Bürgerkrieg brach aus und dann zerstörte ein Taifun fast alle Requisiten. Für Coppola und sein Team wurden die Dreharbeiten zu einem Alptraum …

Das wohl beste Making of eines Film aller Zeiten: Eleanor Coppola warf während der Entstehung des inzwischen legendären Kriegsfilms „Apocalypse Now“ einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen der chaotischen Dreharbeiten. Die mehrfach preisgekrönte Dokumentation „Hearts of Darkness“ erscheint nun erstmals als Einzel-DVD!

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Genre: Dokumentation
Lauflänge ca. 92 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Francis Ford Coppola, Marlon Brando, Robert Duvall, Harrison Ford
Regie: George Hickenlooper, Eleanor Coppola, Fax Bahr

DVD oder Blu-ray kaufen

  • DVD
    Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness

    Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness

    DVD im Handel und als VoD seit 05.01.12

    Extras

    Audiokommentar von Francis Ford und Eleanor Coppola; Filmfestival Cannes, 2001: Francis Ford Coppola; Interview mit John Milius; Radiosendung, „Mercury Theatre on the Air“: Herz der Finsternis; Wendecover

    Technische Angaben

    Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
    Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (Stereo Dolby Digital)
    Untertitel: Deutsch

    Angaben zum Vertrieb

    Bst.-Nr. 503837, EAN 4006680062136

    Digital kaufen oder leihen

    Dazu in unserem Magazin

      Mit Mary Ellen Mark am Set von Apocalypse Now

      Zum Kinostart von Apocalypse Now - Final Cut erinnern wir an die amerikanische Fotografin Mary Ellen Mark, die die Dreharbeiten in einer Ästhetik dokumentierte, die an reale Kriegsfotografien aus der Zeit erinnert.

      Die Playlist danach: Apocalypse Now - Final Cut

      Man kennt das: Der Film ist vorbei, die Stimmung bleibt. Genau für diese Momente hat unsere Redaktion die passenden Songs zusammengestellt. Passend zum Kinostart des Final Cut von Apocalypse Now am 15. Juli lassen wir uns den Geruch von Napalm in die Nase steigen und widmen uns musikalisch dem Wahnsinn und dem Dschungel in Vietnam.

      Leid und Herrlichkeit, Lara und Apocalypse Now – Final Cut beim Filmfest München

      Das Filmfest München ist ein Festivalklassiker, der auch 2019 wieder neue Impulse setzt. Ein gezielter Blick auf unsere Filme und was von ihnen zu erwarten ist.

      Das könnte Ihnen auch gefallen

      Arthaus Stores

      Social Media