Bild zu Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness

Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness

Cover zu Reise ins Herz der Finsternis - Hearts of Darkness
Inhalt
weitere Infos

1976 begann Francis Ford Coppola auf den Philippinen mit den Dreharbeiten zu Apocalypse Now. Aus geplanten sechs Wochen Drehzeit wurden mehr als drei Jahre, und das hatte viele Gründe: Harvey Keitel wurde von Coppola gefeuert, sein Nachfolger Martin Sheen erlitt einen Herzanfall, der philippinische Bürgerkrieg brach aus und dann zerstörte ein Taifun fast alle Requisiten. Für Coppola und sein Team wurden die Dreharbeiten zu einem Alptraum …

Das wohl beste Making of eines Film aller Zeiten: Eleanor Coppola warf während der Entstehung des inzwischen legendären Kriegsfilms Apocalypse Now einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen der chaotischen Dreharbeiten.

Originaltitel: Hearts of Darkness: A Filmmaker's Apocalypse
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Genre: Dokumentation
Lauflänge ca. 92 min.
FSK 16

Cast & Crew

Darsteller: Francis Ford Coppola, Marlon Brando, Robert Duvall, Harrison Ford
Regie: George Hickenlooper, Eleanor Coppola, Fax Bahr
Drehbuch: Fax Bahr, George Hickenlooper
Produktion: George Zaloom, Les Mayfield

Bildergalerie

    Bild zu Carnal Knowledge: Bittere Wahrheiten über Die Kunst zu lieben

    Carnal Knowledge: Bittere Wahrheiten über Die Kunst zu lieben

    Nach Die Reifeprüfung und Catch-22 filmte Mike Nichols das erotisch aufgeheizte Drama Carnal Knowledge. Erst 1974 wurde vor dem U.S. Supreme Court geklärt, dass der Film nicht obszön sei. Jack Nicholson, Arthur Garfunkel, Candice Bergen und Ann-Margret scheitern darin an der Unvereinbarkeit von Liebe und Gelüsten. Zum 50. Jubiläum erscheint der Film in einer restaurierten Edition.

    Bild zu Tipps fürs Wochenende: Unser Oscar-Countdown

    Tipps fürs Wochenende: Unser Oscar-Countdown

    Bingewatching mit den Oscar-Gewinnern von ARTHAUS und Studiocanal. Darunter Asphalt Cowboy, La La Land, Slumdog Millionär, Apocalypse Now, Million Dollar Baby, La Dolce Vita . Eine bessere Vorbereitung für die Oscar-Nacht gibt es kaum. Die meisten finden Sie auf unseren ARTHAUS+ Channels bei Amazon Prime und Apple TV.

    Bild zu Total Recall: Ziemlich cooler Mindfuck

    Total Recall: Ziemlich cooler Mindfuck

    Das waren die Neunziger: Irgendwas zwischen Paul Verhoevens kongenialer Philip K. Dick-Verfilmung mit Arnold Schwarzenegger und dem Eintauchen in die Matrix. Am 1. März läuft der moderne Sci-Fi-Klassiker Total Recall in der Reihe Best Of Cinema.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Arthaus Stores

    Social Media