Zwei Videos für unsere These: Rohmer geht immer!

Luca Guadagnino zog aus Éric Rohmers Werk Inspiration für Call Me by Your Name – aber auch sonst kann man aus den Filmen des französischen Regisseurs allerhand mitnehmen. Zwei Video-Fundstücke, die wir Ihnen ans Herz legen möchten.

Drehmomente 23. Januar 2020

Der YouTube-Channel "The Nerdwriter" hat sich mit dem gut informierten Blick des Nerds und Filmkenners Call Me by Your Name vorgenommen. Der viel gelobte Film von Luca Guadagnino mache laut Nerdwriter etwas sehr besonderes: Er verneigt sich nicht nur vor seinen filmischen Vorbildern – zum Beispiel James Ivory und eben Rohmer – er hat die Lehren dieser Vorbilder verinnerlicht und mit einer eigenen Filmsprache umgesetzt.

Und hier noch eine kleine, amüsanten Einsicht, die man nicht unbedingt vermutet hätte: Éric Rohmers Werk könnte Ihr Insta-Game entschieden nach vorne bringen. Und Ihnen nebenbei noch das Vokabular für die Philosophie der Liebe an die Hand geben …

DK

Filme zu diesem Thema

Weitere Artikel zum Thema

    Die Wurzeln des Glücks: Bittere Medizin

    Ein Ferkel, das Judas heißt? Schweinezüchter Harry Rosenmerck scheint es sich in Israel mit all seinen Nachbarn verscherzen zu wollen, egal welchen Glaubens. Und da wäre noch seine Familie, mit der er nur noch schriftlich verkehrt…

    "Mein Film": Philipp Schulze von Cinema über Cartouche, der Bandit

    Der Chefredakteur der Zeitschrift Cinema erzählt uns in diesem Video, warum er den gerne unterschätzten Klassiker des Mantel- und Degenfilms mit Jean-Paul Belmondo so liebt.

    Wim Wenders' und Sam Shepards Reise nach Paris, Texas

    Das Drehbuch zu Wim Wenders' erfolgreichstem Film entstand im Zusammenspiel zwischen dem Regisseur und dem 2017 leider verstorbenen Autoren, Musiker und Schauspieler Sam Shepard – unter zum Teil abenteuerlichen Umständen.

    Kategorien

    Arthaus Stores

    Social Media