Bild zu Zwei Videos für unsere These: Rohmer geht immer!

Zwei Videos für unsere These: Rohmer geht immer!

Luca Guadagnino zog aus Éric Rohmers Werk Inspiration für Call Me by Your Name – aber auch sonst kann man aus den Filmen des französischen Regisseurs allerhand mitnehmen. Zwei Video-Fundstücke, die wir Ihnen ans Herz legen möchten.

Filmgeschichten/Drehmomente 23. Januar 2020

Der YouTube-Channel "The Nerdwriter" hat sich mit dem gut informierten Blick des Nerds und Filmkenners Call Me by Your Name vorgenommen. Der viel gelobte Film von Luca Guadagnino mache laut Nerdwriter etwas sehr besonderes: Er verneigt sich nicht nur vor seinen filmischen Vorbildern – zum Beispiel James Ivory und eben Rohmer – er hat die Lehren dieser Vorbilder verinnerlicht und mit einer eigenen Filmsprache umgesetzt.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Und hier noch eine kleine, amüsanten Einsicht, die man nicht unbedingt vermutet hätte: Éric Rohmers Werk könnte Ihr Insta-Game entschieden nach vorne bringen. Und Ihnen nebenbei noch das Vokabular für die Philosophie der Liebe an die Hand geben …

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

DK

Filme zu diesem Thema

    Bild zu Sweet Sixty: Nachträglich alles Gute, Tilda Swinton!

    Sweet Sixty: Nachträglich alles Gute, Tilda Swinton!

    Die Redaktion des ARTHAUS Magazins hätte Tilda Swintons Geburtstag fast verschlafen. Ist sie denn auch wirklich schon 60 Jahre alt? Unsere leicht verspätete Huldigung.

    Bild zu Video: Auf einen Plausch mit Jean-Luc Godard

    Video: Auf einen Plausch mit Jean-Luc Godard

    In einer Masterclass für die französische Universität ECAL (École cantonale d'art de Lausanne) sprach Jean-Luc Godard gut 90 Minuten über die Nouvelle Vague, das Filmemachen und Kollegen wie Jacques Rivette oder Éric Rohmer. Hier gibt's das komplette Video mit englischen Untertiteln.

    Bild zu Zum 100. Geburtstag: 100 Gründe für Éric Rohmer

    Zum 100. Geburtstag: 100 Gründe für Éric Rohmer

    Am 21. März wäre Jean-Marie Maurice Schérer, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Éric Rohmer, 100 Jahre alt geworden. Grund genug, sich nochmal in Erinnerung zu rufen, warum sein Werk noch immer existenziell wichtig, wunderschön und stilprägend ist.

    Arthaus Stores

    Social Media